Auch tvOS 14 geht in die nächste Runde

iOS 14: Apple veröffentlicht 7. Beta für Entwickler

Apple hat die siebte Beta-Versionen von iOS 14, iPadOS 14 und tvOS 14 freigegeben - nur für Entwickler. Die Updates kannst du ab sofort herunterladen und installieren.

Von   Uhr

Beinah im wöchentlichen Rhythmus veröffentlicht Apple neue Betas zu iOS 14 und iPadOS 14. Während das Unternehmen zu diesem Zeitpunkt bereits eine „Golden Master“-Version bereitstellt, die dem öffentlichen Update entspricht, befinden sich die neuen Betriebssystem ab sofort in Beta 7. 

iOS 14 kommt und bringt viel Neues mit

In wenigen Wochen wird Apple iOS 14 für alle iPhone-Nutzer und iPadOS 14 für alle iPad-Nutzer freigeben. Zu den großen Neuerungen zählen die neue App-Mediathek, Widgets auf dem Home-Bildschirm sowie die Möglichkeit, App-Seiten zu verstecken. Unter der Haube haben sich derweil viele Detailverbesserungen, die wir für euch zusammengefasst haben.

Apple führt neue Wallpaper für den Dark Mode ein

Um das anfängliche Desaster von iOS 13 zu verhindern, hat Apple die Geschwindigkeit für Beta-Updates erhöht. Dadurch soll Feedback schneller integriert und Fehler behoben werden. Zuletzt hatte man in Beta 6 einige kleine Probleme mit dem Flugmodus und der Dateien-App gelöst. Welche Probleme Apple mit der siebten Beta ausgemerzt hat, ist unbekannt. Allerdings gibt es Neuerungen.

Mit zunehmender Betaanzahl nimmt die Zahl an großen Veränderungen ab. Dennoch bringt auch die siebte Beta etwas Neues. Apple hat neue Wallpaper-Optionen hinzugefügt. Mit der neuen Version stellt Apple erstmals auch Dark-Mode-Varianten für die nostalgischen Regenbogen-Wallpaper bereit. Zuvor bot man nur verschiedene Farboptionen an, aber diese waren nicht mit dem dunklen Erscheinungsbild kompatibel. Nun färbt sich der Hintergrund bei Aktivierung schwarz.

tvOS 14: Neue Beta erschienen

Auch für tvOS 14 hat Apple soeben die siebte Beta veröffentlicht und macht das System stabiler. Obwohl das Betriebssystem des Apple TV oft nur als Nebensache betrachtet wird, bringt die neue Version viele coole Funktionen mit: Mit der Siri Remote des Apple TV kannst du schon lange dein Smarthome steuern, aber eine echte Home-App gab es bislang nicht. tvOS 14 führte nun eine entsprechende Anwendung ein, damit du deine Geräte besser verwalten und kontrollieren kannst. Daneben kannst du YouTube-Videos endlich in 4K schauen und sogar die systemweite Bild-in-Bild-Funktion verwenden, sodass du deinen Filme, Serie oder Clip nicht unterbrechen musst, wenn du durch das Menü navigierst. 

Wichtiger Hinweis zur Beta

Bitte installiere iOS 14 oder iPad OS 14 nicht auf iPhones oder iPads, die du zum Arbeiten braucht. Wenn etwas schiefgeht beim Update, können Daten verloren gehen oder sich nicht mehr mit älteren iPads und iPhones nutzen lassen.

Spielst du die Betas normalerweise immer gleich auf und probierst, wie das neue Betriebssystem so funktioniert oder lässt du von Betas die Finger?

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "iOS 14: Apple veröffentlicht 7. Beta für Entwickler " kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Liest vor der Veröffentlichung eigentlich auch mal jemand ein zweites Mal über die Anreißer?! Wäre durchaus zu empfehlen.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.