Neue Geräte betroffen

iOS 12.1 verlangsamt iPhone X, iPhone 8 & iPhone 8 Plus - wenn notwendig

Apple veröffentlichte gestern Abend nach kurzer Testphase iOS 12.1 für das iPhone und iPad. Während das Update neue Emojis, eSIM-Unterstützung sowie Gruppen FaceTime brachte, erreicht das Leistungs-Management-Feature nun auch das iPhone X, iPhone 8 und iPhone 8 Plus. Dies geht aus der Beschreibung der Aktualisierung hervor. Allerdings sollten die Nutzer diese Änderung noch nicht allzu ernst nehmen.

Von   Uhr

Laut Apple verhindert das Leistungs-Management, dass sich die Geräte nicht unerwartet abschalten. Allerdings lässt sich die Funktion auch abschalten, obwohl eine solche Abschaltung aufgetreten ist. Bisher bot Apple die Funktion für schon für ältere Geräte wie das iPhone 6 oder iPhone 6s an. Mit dem Update auf iOS 12.1 ist die Vorsichtsmaßnahme nun auch für das iPhone X, iPhone 8 und iPhone 8 Plus vorhanden. Auf einer Sonderseite (Link) äußert sich Apple auch umfassend zu dem Thema. Dort gibt das Unternehmen auch folgendes bekannt: 

Ab iOS 12.1 ist diese Funktion auch auf dem iPhone 8, iPhone 8 Plus und iPhone X verfügbar, aber aufgrund des moderneren Hardware- und Softwaredesigns sind die Auswirkungen der Leistungsverwaltung möglicherweise weniger spürbar.

Das sichtbare Leistungs-Management für das iPhone 6, iPhone 6 Plus, iPhone 6s, iPhone 6s Plus, iPhone SE, iPhone 7 und iPhone 7 Plus wurde bereits mit iOS 10.2.1 eingeführt und konnte erst offiziell mit iOS 11.3 geändert werden. Laut Apple handelt es sich in erster Linie um eine Schutzmaßnahme des Geräts, damit einzelne Komponenten durch verschiedene Einflüsse nicht beschädigt werden: 

Alle iPhone-Modelle haben eine grundlegende Leistungsverwaltung, um sicherzustellen, dass die Batterie und das System insgesamt wie gewünscht funktionieren, und die internen Komponenten zu schützen. Dies betrifft das Verhalten bei hohen bzw. niedrigen Temperaturen sowie die interne Spannungsverwaltung. Diese Form der Leistungsverwaltung ist für die Sicherheit und ordnungsgemäße Funktion erforderlich und kann daher nicht deaktiviert werden.

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "iOS 12.1 verlangsamt iPhone X, iPhone 8 & iPhone 8 Plus - wenn notwendig" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Hätten sie das damals auch so kommuniziert hätten sie sich viel Ärger erspart.

Bei mir läuft alles rund

Bei uns auch.

Lief noch nie so gut wie das aktuelle iOS

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.