Top-Themen

Themen

Service

Tipp

Gut eingerichtet

iMessage richtig auf dem neuen iPhone einrichten - So geht's

Sie hatten ein iPhone unter dem Weihnachtsbaum und möchten nun von Anfang an alles richtig machen? Dann sind Sie hier genau richtig. Denn besonders die Einrichtung von iMessage kann einige Fallstricke bieten, die später nur umständlich zu beheben sind. Achten Sie daher direkt auf eine korrekte Einrichtung, damit Sie nicht nur erreichbar sind, sondern auch keine unnötige Verwirrung durch unterschiedliche Absender-IDs stiften.

So richten Sie iMessage auf mehreren Geräten richtig ein

Falls Sie iMessage bereits aktiviert haben, schalten Sie es auf allen Geräten ab, bevor Sie dem zweiten Schritt folgen. Unter iOS 13 finden Sie die entsprechende Option in der Einstellungs-App unter „Nachrichten“. Am Mac öffnen Sie die Nachrichten-App, klicken in der Menüleiste auf „Nachrichten > Einstellungen“ und deaktivieren dann im Reiter „iMessage“ Ihren Account für dieses Gerät.

Aktivieren Sie zunächst in „Einstellungen > Nachrichten“ iMessage. Stellen Sie bei „Senden & Empfangen“ sicher, dass Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse eingetragen und mit einem Häkchen markiert sind. Wählen Sie unter „Neue Konversation starten von“ Ihre E-Mail-Adresse aus.

Warten Sie nun einen Moment, bis das System aktiviert ist. Fragen Sie gegebenenfalls einen Bekannten, ob er Ihnen eine iMessage schicken kann, um die Funktion zu überprüfen.

Wenn alles normal funktioniert, können Sie den Dienst auf anderen Geräten aktivieren – beispielsweise auf dem Mac. Dadurch wird das iPhone zum Hauptgerät. Öffnen Sie die Nachrichten-App am Mac und aktivieren Sie iMessage über das Einstellungs-Menü. Stellen Sie sicher, dass auch hier bei „Neue Konversation starten von“ Ihre auf dem iPhone verwendete E-Mail-Adresse ausgewählt wurde.

Überprüfen Sie erneut, ob die Nachrichten korrekt an die Geräte gesendet werden. Wiederholen Sie den Vorgang nacheinander für weitere Geräte und prüfen Sie nach jeder Einrichtung, ob der Versand und Empfang korrekt funktioniert. 

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "iMessage richtig auf dem neuen iPhone einrichten - So geht's" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

soll ich denn bei "...starten von" meine Email-Adresse auswählen? Welchen Vorteil hat das?