Top-Themen

Themen

Service

News

Wert verdoppelt sich regelmäßig

GPU im MacBook Pro 16 Zoll top im Benchmark

Benchmark von Grafikchip im 16 Zoll MacBook Pro. Rob Art Morgen von Bare Feats veröffentlichte zuletzt einen „Geschwindigkeitsvergleich“ ziwschen diversen Grafikchips in 15 Zoll MacBook Pro von Apple, und solchen, die im aktuellen, neuen 16 Zoll MacBook Pro zum Einsatz kommen. Der Tipp von Bare Feats lautet: Geben Sie lieber ein bisschen mehr Geld aus und greifen beim Kauf zur größeren GPU mit mehr Speicher. Denn die bringt in all den Jahren immer ein deutliches Leistungsplus mit und verlängert so die Halbwertszeit der Geräte.

Radeon Pro 5500M ist die Investition wert

Bare Feats ließ gleich zwei Benchmarks über Apples MacBook Pro aus den Jahren 2017 bis 2019 laufen. Dabei wurden die Radeon Pro 555 (2017), Radeon Pro 555X (2018/19), Radeon Pro 560 (2017), Radeon Pro 560X (2018/19), Radeon Pro Vega 16 (2018/19), Radeon Pro Vega 20 (2018/19), sowie die Radeon Pro 5300M und 5500M aus dem aktuellen 16 Zoll MacBook Pro einem Test unterzogen.

Selbstredend, dass die unterschiedlichen GPU im Laufe der Zeit immer schneller wurden. Dabei ist das aktuelles Basismodell, die Radeon Pro 5300M ungefähr so schnell wie das High-end-Modell davor, die Pro Vega 20.

Doch wie eingangs erwähnt, bot das „komplementäre“ High-end-Modell, das Sie jeweils als Alternative bei der Konfiguration auswählen konnten immer schon ein ordentliches Leistungsplus gegenüber dem Basismodell. Falls Sie sich also zum Kauf des neuen MacBook Pro 16 Zoll entscheiden sollten, greifen Sie gegen Aufpreis zur Radeon Pro 5500M. Es lohnt sich.

Neue GPUs meist doppelt so schnell

Die Vergleiche der Geräte zeigen außerdem, das beim Generationenwechsel die neuen Grafikchips oft zweimal so schnell sind wie die Vorgänger, manchmal sogar dreimal so schnell.

Im Geekbench erreicht die Pro 5300M 22913 Punkte, die Pro 5500M sogar 26793 Punkte. Die Vorgänger Vega 16 und Vega 20 kamen auf 20783 und 23557 Punkte.

Im GFXBench Metal - Aztec High Tier erzielen die neuen Chips natürlich ebenfalls die beste Leistung kommen auf 87 (5300M) und 95 (5500M) Punkte. Die Pro Vega 16 kam auf 62, die Vega 20 auf 70 Punkte.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "GPU im MacBook Pro 16 Zoll top im Benchmark" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.