Neue Benchmarksoftware

Geekbench 5 für Mac und iPhone ist da: Das ist neu

Geekbench 5 für Mac mit Dunkelmodus und besserem Benchmark veröffentlicht. Der Entwickler Primate Labs stellt ein Update für seine Benchmarking-Software Geekbench für Nutzer eines Macs vor. Die neue Version 5 hält einige Verbesserungen bereit. Wir erklären Ihnen, welche das sind. Zudem wollen wir nicht unerwähnt lassen, dass Version 5 auch für Linux, Windows und iOS zur Verfügung steht. Zur Einführung gibt es reduzierte Preise.

Von   Uhr

Kennen Sie Benchmarking-Tools? Falls nicht, Geekbench ist so etwas wie ein Platzhirsch, oder zumindest eines der bekanntesten Apps und schon seit vielen Jahren am Markt.

Was bietet Geekbench 5?

Neue in Geekbench 5 ist einerseits die Unterstützung für Apples Dark Mode in macOS. Darüber hinaus aber bietet die Software eine Reihe neuer Benchmarktests, die helfen sollen, die Leistung Ihres Macs effektiver in Zahlen zu gießen. Dazu nutzt der Entwickler auch Technologien und Algorithmen aus Bereichen wie Maschinenlernen, Augmented Reality und Computerfotografie. Alles Bereiche, die zunehmend an Bedeutung gewinnen oder eben in der Praxis häufig zum Einsatz kommen.

Ebenfalls haben die Entwickler von Primate Labs den Speicherverbrauch einzelner Tests erhöht. Denn zum Teil werden bei erhöhtem Speicherverbrauch Leistungseinbußen erst spürbar. Dies soll die Arbeit in der Praxis besser abbilden helfen.

Kooperatives Multithreading

Auch beim Verteilen von Aufgaben für die Berechnung von Problemen (Multithreading) bietet Geekbench 5 neue Möglichkeiten. Statt mehrere Prozesse (oder Kerne) an unterschiedlichen Problemen arbeiten zu lassen, können diese nun auch kooperativ ein einziges Problem lösen. Ebenfalls ein Arbeitsweise, die in der Praxis durchaus auftritt und entsprechend besser die Leistungsfähigkeit Ihres Mac abbilden hilft.

Neben Metal, CUDA und OpenCL unterstützt das neue Geekbench außerdem Vulkan als Framework, um auf Ressourcen von Grafikkarten zurückzugreifen.

Preise und Verfügbarkeit

Ab sofort können Sie Geekbench 5 und 5 Pro für Mac über den hauseigenen Onlineshop herunterladen. Die Software wird derzeit verbilligt angeboten. Die normale Variante kostet 7,49 US-Dollar (50% Ersparnis), die Pro-Version kostet derzeit 49,99 US-Dollar (ebenso 50% Ersparnis). Sie können die App mit der Lizenz auf macOS, Windows oder Linux einsetzen. Eine Lizenz für ausschließlich ein Betriebssystem gibt es etwas günstiger.

Den Dunkelmodus, den die Mac-App schon jetzt bietet, soll die iOS-Version mit einem späteren Update erst noch erhalten. Trotzdem können Sie auch diese schon jetzt im App Store herunterladen. Die Standardversion ist gratis. Die Pro-Variante kostet 5,49 Euro.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Geekbench 5 für Mac und iPhone ist da: Das ist neu" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.