Top-Themen

Themen

Service

News

Tipps aus der Redaktion

Filme und Serien: Neues Material für Fans

Wir stellen Ihnen regelmäßig neue Highlights bei iTunes, Netflix und Co. vor. Dieses mal erfahren Sie mehr über „When they see us“, sowie „True Story“, die beide bei Netflix laufen. Wir verraten Ihnen mehr zu „Chernobyl“, einer Serie, die auf Sky läuft und „NOS4A2“ und „Fleabag“, die beide Amazon im Programm hat.

When They See Us

Drama: Die Netflix-Miniserie „When They See Us“ erzählt das Bürgerrechtsdrama und das Schicksal von fünf Jugendlicher, die in den 1980er-Jahren Opfer rassistischer Justiz wurden.

Der Justizskandal um die „Central Park Five“ gehört zu den vielen US-Kriminalfällen, in denen durch eine rassistische Denkweise die Richtung der Ermittlungen vorgegeben wurde. Es wird die Geschichte von Jugendlichen erzählt, die zur falschen Zeit am falschen Ort waren und dadurch beinahe die Hälfte ihres Lebens unschuldig im Gefängnis verbrachten: Am Abend des 19. April 1989 wird die 28-jährige Joggerin Trisha Meili Opfer eines schweren Angriffs im Central Park. Fünf Jugendliche im Alter zwischen 14 und 16 Jahren sind verdächtigt, vier von ihnen legen unter Druck ein Geständnis ab. Die Polizei braucht schnelle Erfolge, denn im New York der späten 1980er werden mehrere Tausend Vergewaltigungsfälle pro Jahr gemeldet.

Schon damals in Sachen Rassismus mit von der Partie: Donald Trump, der ganzseitige Anzeigen in vier New Yorker Zeitungen bezahlt und dort die Todesstrafe für die Täter fordert. Regisseurin Ava DuVernay rekonstruiert, wie ein Justisskandal entstand, welche Dynamiken eine Rolle dabei spielten und vor allem auch damit, welche Konsequenzen die Opfer der allzu schnellen Verurteilung zu tragen haben. Besonders für europäische Augen, die nur wenig vom Alltagsrassismus der USA mitbekamen, ist vieles nur schwer zu ertragen.

Fazit: Eine Serie, die alle Emotionen in einem weckt. Man ist wütend, traurig und nicht selten alles zugleich.

True Story

True Story
True Story (Bild: Netflix)

Netflix: Jonah Hill und James Franco auf hohem Niveau. Die beiden brillieren in einem auf Tatsachen basierenden Film über einen Reporter der New York Times, der einem Mörder gegenübersteht, der seine Identität stahl.

Chernobyl

Chernobyl
Chernobyl (Bild: HBO)

Sky: Ein schwieriges Thema, das die Welt verändert hat, ruhig, sachlich und ganz neu erzählt. Wie konnte es zum größten Reaktorunfall der Geschichte kommen? Wer trägt die Schuld? Und versuchte, was zu verschleiern?

NOS4A2

NOS4A2
NOS4A2 (Bild: Zach Dilgard/AMC)

Amazon: Hinter dem kryptischen Namen steckt eine actiongeladene Horror-Fantasy-Reihe um Vic McQueen, die übernatürliche Fähigkeiten an sich entdeckt und in den Kampf gegen den unsterblichen Charlie zieht.

Fleabag

Fleabag
Fleabag (Bild: Amazon)

Amazon: Eine hochgelobte Serie über eine wütende und trauernde Frau und ihr Leben in der Großstadt London. Das Besondere: Autorin Phoebe Waller-Bridge spielt selbst die Hauptrolle in der von ihr geschriebenen Serie.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Filme und Serien: Neues Material für Fans" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.