Geschworenenverhandlung ist vom Tisch

Epic vs. Apple: Fortnite-Streit wird ab Mai 2021 vor Gericht geklärt

Die beiden Streithähne Epic Games und Apple treffen sich im Mai 2021 vor Gericht. Das ist nun doch etwas früher, als zunächst gedacht - da es aber um viel Geld geht, dürfte das Warten für Epic auch bis dahin zu einem Problem werden. 

Von   Uhr

Der große „Fortnite“-Prozess zwischen Epic und Apple soll am 3. Mai 2021 beginnen. Das berichtet das Online-Magazin AppleInsider und verweist dabei auf die neusten Informationen zu dem großen Streit zwischen den US-Unternehmen. Zunächst war ein Termin im Juli angesetzt, doch nun ist der erste Termin für eine Gerichtsverhandlung vor dem zuständigen Gericht in Kalifornien deutlich früher möglich. 

Zudem sollen Apple und Epic Games bis zum 15. Oktober einen Vorschlag für die Tagesordnung einreichen. Die schriftlichen Eingaben, also die Beweise und Beschuldigungen, müssen erst im Februar vorgelegt werden. Es geht nun erst einmal um die Klärung, welche Anschuldigungen in welchem Umfang von Epic vorgebracht werden, damit das Gericht trotz Corona-Auflagen die gemeinsamen Termine planen kann. 

Apple und Epic hatten sich zuvor in einer ersten Anhörung für ein Gerichtsverfahren anstelle eines Geschworenenverfahrens entschieden. Apple hatte trotz eines zuvor eingereichten Antrags schließlich zugestimmt, um eine raschere Klärung herbeizuführen, schreibt AppleInsider. Dennoch wird in getrennten Verhandlungen über den App-Store-Rauschmiss und um eine Schadensersatzforderung gestritten.

Seit August ausgeschlossen

Der Streit begann dabei bereits im August 2020, als Apple den Epic-Erfolgshit Fortnite aus dem App Store entfernt hatte, nachdem der Entwickler gegen die Regeln des App Stores verstoßen hatte. Epic hatte sich gleich dagegen mit einer einstweiligen Verfügung gewehrt, aber auch dazu noch begonnen, das Monopol des App Stores zu kritisieren und weitere Entwickler auf die Seite gegen Apple zu ziehen. 

Auch wenn der Gerichtstermin nun früher als gedacht zustande kommt, bleibt die Frage: Was wird bis dahin aus Fortnite? Kann Epic den finanziellen Verlust tragen oder hat die ganze Geschichte dem Gaming-Unternehmen nur geschadet? Bisher gibt es darauf keine Antworten.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Epic vs. Apple: Fortnite-Streit wird ab Mai 2021 vor Gericht geklärt" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.