Cloud Store

Blackmagic Design bringt NAS im eGPU-Gehäuse

Blackmagic Design hat eine Netzwerkspeicherlösung vorgestellt, die in einem Gehäuse auf den Markt kommt, die bestimmt noch viele aus der Zeit kennen, in der eGPUs an Intel-Macs angeschlossen wurden.

Von   Uhr

Blackmagic Design hat das NAS Cloud Store vorgestellt. Es handelt sich um einehochleistungsfähige Netzwerkspeicherlösung für Profis, die gemeinsam auf Datenbestände zugreifen wollen, die sehr groß sind. Dabei geht es zum Beispiel um Videos. Gespeichert wird auf M.2-Karten.

Das Gehäuse-Design ist altbekannt. Blackmagic verwendete die stehenden Türme mit silbrig-schwarzen Gehäuse bisher für seine eGPU- und eGPU-Pro-Produkte. Diese können an Intel-Macs zur Verbesserung ihrer Grafikleistung angeschlossen werden.

Das Blackmagic Cloud Store ist ein Raid-5-Netzwerkspeicher mit zwei USB-C-Anschlüssen, vier 10G-Ethernet-Anschlüssen und einem integrierten 10G-Ethernet-Switch. Dazu kommt ein Gigabit-Ethernet und ein HDMI-Anschluss. Das Gerät verfügt über zwei Netzteile für die notwendige Redundanz und kann auf Wunsch auch mit Dropbox Daten synchronisieren.

Das Blackmagic Cloud Store gibt es mit 20 TByte Speicherkapazität für stolze 10.000 US-Dollar, mit 80 TByte für 30.000 US-Dollar und für 320 TByte. Hier gibt es leider keine Preisangabe. Die NAS sollen noch im zweiten Quartal 2022 erhältlich sein. Wer angesichts der hohen Preise meint, Blackmagic würde übertreiben: Die 20 TByte beim einfachsten Modell sind nutzbarer Speicher in einer RAID-5-Konfiguration.

Die Geräte sollen sich durch ein leises Betriebsgeräusch von der Konkurrenz abheben, in Produktionsumgebungen eine gute Figur machen und relativ gut tragbar sein. Gewichtsangaben gibt es nicht.

Darüber hinaus gibt es noch den Blackmagic Cloud Pod. Dieses Gerät ist mit einem 10 GBit-Anschluss und zwei USB-C-Ports und HDMI ausgerüstet, bietet Platz für 2 Festplatten. Diese sind im Preis nicht enthalten, Nutzer:innen können diese selbst hinzufügen. Das Gehäuse kostet rund 400 US-Dollar.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Blackmagic Design bringt NAS im eGPU-Gehäuse" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.