Microsoft-Gründer in Apple-Werbespot

Damals: Bill Gates macht Werbung für den Mac

Erinnern Sie sich noch, als Bill Gates Werbung für den Mac machte? Vielleicht erinnern Sie sich noch an das Jahr 1984? Apple veröffentlichte seinerzeit den Macintosh. Im Finale des American Football veröffentlichte das Unternehmen einen teuren Werbespot, der in die Geschichte einging, nicht nur, weil Ridley Scott Regie führte. Doch in diesem Jahr bekam Apple auch prominente Unterstützung durch die Konkurrenz.

Von   Uhr

Wenn wir uns die Geschichte Apples ansehen, dann ist diese eng verknüpft mit der von Microsoft. Die Gründer beider Firmen versuchten in etwa zeitgleich, „etwas mit Computern“ zu machen. Während allerdings Apple auch Hardware anbot, wollte Bill Gates den Markt mit Software erobern.

Gates macht Werbung für den Macintosh

Speziell Steve Jobs und Bill Gates hatten ein „interessantes“ Verhältnis. Beide respektierten sich auf eine Art und Weise, hegten aber auch eine gewisse Abneigung für den Gegenüber. Jobs konnte nicht programmieren, Gates sehr wohl. Gates war allerdings der typische Nerd, wenig charismatisch, Jobs aber ein Menschenfänger, wenn er nicht gerade Menschen herumkommandierte.

In dem Video, das wir in den Artikel integriert haben, können Sie den passenden Werbespot anschauen.

Warum macht die Konkurrenz da mit?

Aus heutiger Sicht hat sich an dem Konkurrenzverhältnis zwischen Apple und Microsoft nicht viel verändert. Im Gegenteil, denn das Unternehmen aus Redmond hat in den Jahren nach 1984 selbst mehrmals versucht, mit Hardware am Markt erfolgreich zu sein. Aber warum genau macht der „Chef“ von Microsoft damals Werbung für die Konkurrenz?

Der Macintosh war ein Prestigeprodukt, kam gut an, und Microsoft hatte mit MS Office eine hochpreisige Software, die es unbedingt auch den „Macianern“ verkaufen wollte. Gates lobt den Macintosh, als „nützliche Maschine“, die vielen Nutzern gute Dienste leisten wird.

Was halten Sie vom Auftritt Gates‘?

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Damals: Bill Gates macht Werbung für den Mac" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Man muß sich das mal auf der Zunge zergehen lassen......! Steve Jobs der Erfinder von Mac OS X und der Erfinder des einzigartigen Mac OS Docks (Das er in Wircklichkeit von Nextstep übernommen hatte) konnte nicht Programmieren....!!!!! :))))

WAS??? Der hatte keinen Ahnung von dem von ihm angeblich erfundenen Betriebssystem??? Ehrlich? Ich werd verrückt...!!!!

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.