Top-Themen

Themen

Service

News

Leider nicht für mehr Konsistenz

Aufregerthema: Pro Display XDR am iMac Pro nur mit 5K-Auflösung

Apples Pro Display XDR am iMac Pro nur mit 5K-Auflösung. Das Profi-Display aus Cupertino macht weiter von sich reden. Dummerweise sorgt es erneut für negative Schlagzeilen. Nutzer des iMac Pro können das Display nämlich von Haus aus nicht mit voller Auflösung verwenden, sondern lediglich mit 5K statt der vollen 6K. Schließt man an den iMac Pro eine „kompatible“ eGPU an, ändert sich das.

Ach Apple. Sieht man vom Putzlumpen ab, den Apple für das Nanotexturglas beilegt, und empfiehlt „unbedingt“ zu nutzen, gab es zuvor schon Schlagzeilen um das Profi-Display. Es wird ohne Standfuß ausgeliefert, für den zahlen Nutzer 1.100 Euro extra.

iMac Pro von Haus aus nicht kompatibel?

Grundsätzlich kann man das Pro Display XDR an vielen verschiedenen Macs und MacBooks mit Thunderbolt-Anschluss nutzen. Allerdings sind nur die „neusten“ Geräte aus Cupertino kompatibel.

Dazu zählen, wie bereits berichtet:

  • Der Mac Pro (2019) mit MPX Modul GPUs,
  • das 15" MacBook Pro (2018),
  • das 16" MacBook Pro (2019),
  • der 21,5" iMac (2019)
  • und der 27" iMac (2019).

Der „teure“ iMac Pro fehlt in dieser Aufzählung. Apple wird hoffentlich irgendwann die Frage beantworten, was dem teuren Gerät fehlt, was aber die günstigeren iMacs aus 2019 besitzen. Der iMac Pro jedenfalls wurde 2017 letztmalig aufgerüstet. Tatsächlich kann man das Display trotzdem an dem All-in-one-Gerät verwenden, aber nur mit verringerter Auflösung. Das bestätigte nun ein Nutzer auf Twitter.

Tatsächlich kann jedes Mac-Modell mit Thunderbolt-3-Anschlüssen in Verbindung mit einer Blackmagic eGPU oder Blackmagic eGPU Pro ebenfalls das Pro Display XDR mit 6K Auflösung ansteuern. Trotz allem ist dies eine herbe Enttäuschung für Besitzer dieses Profi-Macs.

Mac Pro und Pro Display XDR im Handel

Vor kurzem (10. Dezember) startete Apple den Verkauf des Mac Pro und des Pro Display XDR. Hinweise auf die Auslieferung kursieren bereits im Netz.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Aufregerthema: Pro Display XDR am iMac Pro nur mit 5K-Auflösung" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

typischer Aufreisser-Artikel um Klicks zu generieren - aber das ist inzwischen das Niveau dieser Zeitschrift - mein Abo ist bereits gekündigt!!

Oh mein Gott...
Wieder reißerisch aufgemacht und dann ebenfalls wieder nur lauwarme Infos dazu.
Wo sind denn die angeblichen Aufreger oder die gar bereits im Vorfeld aufgetretenen negativen Schlagzeilen?

hahhaa Apple....facepalm

am meisten nervt immer noch dieses Unsagbar schlechte Profilbild von Alexander Trust.
evtl. mal einen professionellen Fotografen engagieren, wenn man sich professionell darstellen will

Oder einfach ein "Pro" hinter den Namen hängen und schon wird ein Großteil hier Herrn Trust als professioneller wahrnehmen...funktioniert ja woanders auch.