Xiaomi übernimmt

Apple Watch nicht mehr auf Platz 1

Der Markt der am Körper getragenen Fitnessgeräte ist hart umkämpft. Apple schickt dort die Apple Watch ins Rennen und konnte Anfang des Jahres noch den Spitzenplatz für sich verbuchen. Nun übernimmt zum ersten Mal der chinesische Hersteller Xiaomi unter anderem mit seinem Mi-Band die Spitze, wie Strategy Analytics berichtet. Die Geräte von Xiaomi sind meist sehr günstig und haben dennoch viele Funktionen.

Von   Uhr

Die Apple Watch ist als Smartwatch Teil des Marktes für Wearables, in welchen auch sämtliche anderen am Körper getragenen Fitnessgeräte wie zum Beispiel Armbänder gehören. Xiaomi ist vor allem mit seinem günstigen Mi-Bändern erfolgreich und kommt laut Strategy Analytics mit knapp 4 Millionen verkauften Geräten im zweiten Quartal auf rund 17 Prozent Marktanteil und damit auf den ersten Platz. Apple rutscht der Analyse nach mit seiner hochpreisigen Watch auf den dritten Platz mit 13 Prozent. Fitbit kommt mit weltweit knapp 16 Prozent Marktanteil auf Platz 2. Besonders der chinesische Markt ist für Xiaomi sehr erfolgreich, Apple tut sich hier schwer. 

Anzeige

Apple Watch noch immer erfolgreichste Smartwatch     

Besser sieht es für Apple im Markt der reinen Smartwatches aus. Hier dominiert die Firma den Markt und verdrängt Konkurrent Samsung deutlich auf den zweiten Platz. Apple-Chef Tim Cook ist mit dem Verkauf der Apple Watch sehr zufrieden, wie er bei der Vorstellung der aktuellen Geschäftszahlen verkündete. Im März gab er an, das sich die Verkäufe jedes Jahr verdoppeln würden. Eine Apple Watch Series 3 dürfte die Verkäufe weiter steigern und Apple möglicherweise auch wieder die Spitze im Markt der Wearables übernehmen lassen. Eventuell wird die neue Smartwatch mit der neuen iPhone Generation vorgestellt werden. 

Anzeige

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Apple Watch nicht mehr auf Platz 1" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Eure naive Apple-Hörigkeit ist wirklich bemerkenswert ...

Es ist erstaunlich das solche Aussagen getätigt werden , da Apple keine Verkaufszahlen bekannt gegeben hat ( da alles in einer Rubrik zusammen gefasst wird wie Apple TV usw. ) für Apple Watch , es könnte ja auch anders sein das Apple Marktführer ist .

Was hat ein Fitenessarmband für'n paar Euro mit einer vollwertigen SmartWatch zu tun - NIXX!

Das ist eine vollkommen andere Kategorie!

Auch ich besitze ein Xiaomi Mi Band. Absolut billiger Kram und Meilenweit von einer Apple Watch entfernt was Qualität und Funktion anbelangt. Könnte aus dem Kaugummi Automaten kommen.

Man merkt an dem vielen Meldungen in letzter Zeit das Xiaomi nach Europa kommt. Ich bin gespannt ob die so erfolgreich wie Huawei werden können. Vor allem sollten die mal richtig deutsch lernen. Die App ist immer noch nicht vollständig übersetzt.

Die Marke wird in letzter Zwit ganz schön gehypt. Konkurrenz belebt das Geschäft...

Der Vergleich hinkt aber schon gewaltig.
Die beiden Geräte kann man doch beinahe überhaupt nicht miteinander vergleichen. Jedes hat seine Berechtigung, aber eben doch mit unterschiedlicher Ausprägung.

Meine Güte, es gibt nun einmal die Marktkategorie "wearables" und darin befinden sich ganz unterschiedliche Produkte.
Niemand hat die Apple Watch und das sehr viel günstigere Armband verglichen.
Könnt ihr nicht einfach lesen und danach einen Ferienjob annehmen?

Nein, müssen wir nicht.
Das ist eine andere Klientel mit anderen Ansprüchen. Hauptsache billig.
Wir sind nicht billig.

Oh man oh man... du isst dein Müsli auch mit nem Silberlöffel, nicht?

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.