Exklusiv

Apple TV und DAZN werden Freunde: Fußball satt auf Apples Set-Top-Box

Die Bundesliga-Saison hat sich zwar in die Sommerpause verabschiedet, doch beim Streaming-Anbieter DAZN kennt man keine Pausen. Entsprechend gibt es heute für alle Fans des runden Leders, aber auch vieler anderer Sportarten, die freudige Kunde mitzuteilen: Ab sofort können Sie die Inhalte wie die Premier League, La Liga oder internationalen Sport in Form von NBA, NHL, NFL und viele andere mehr ohne Umwege auf dem Apple TV genießen.

Von   Uhr

Es hat eine Weile gedauert, aber zum Glück nicht zu lange. Bei DAZN (gesprochen Dazone) scheint man genau den richtigen Moment der Ungeduld von Apple-TV-Besitzern abgepasst zu haben. Denn: Ab sofort können Sie die Inhalte des Streaming-Anbieters auch über Apples Set-Top-Box der vierten Generation am großen Bildschirm genießen. Dies war bisher nur über Umwege möglich und dann bot es sich an, doch lieber auf iPhone, iPad oder den Browser am Mac auszuweichen. Das ändert sich nun.

DAZN ist Live-Sport satt, mit Fokus auf internationalen Fußball

Im Spätsommer 2015 ist DAZN angetreten, um eine neue Plattform für Sportfans im Allgemeinen und Fußballverrückte im Besonderen zu werden. Im Herbst 2016 wurde der Service dann auf unterschiedlichen Systemen in Deutschland, Österreich und der Schweiz gestartet, der für einen monatlichen Obolus in Höhe von 9,99 Euro sehr viele Sportarten „live“ überträgt. Sie können darüber in Deutschland zum Beispiel Spiele der NBA, NFL und MLB, sowie NHL empfangen. DAZN zeigt Ihnen außerdem Partien der WTA, der ATP 250 Serie, des Davis Cup und des Fed Cup, falls Sie Tennis-Fan sind. Doch das Zugpferd des Anbieters ist sehr viel internationaler Fußball. Neben Highlights der Bundesliga bekommen Sie die „La Liga“, „Premier League“, „Ligue 1“, „Serie A“ und sogar die „J. League“ aus Japan zu sehen. Doch dazu können Sie außerdem Pokalwettbewerbe im Fußball aus Spanien, Frankreich und England über DAZN ansehen. Summa summarum kommen jedes Jahr über 8.000 Live-Übertragungen in allen Sportarten zusammen; es werden immer mehr. Dazu hat sich der Anbieter zum Beispiel im Rahmen der Fußballübertragungen auch Mitarbeiter an Bord geholt, die über viel Erfahrung verfügen. So kommentiert bei DAZN unter anderem der ehemalige Sky-Kommentator Marco Hagemann viele Spiele der Premier League.

Ab sofort mehr Übersicht im Programm von DAZN auf dem Apple TV
Ab sofort mehr Übersicht im Programm von DAZN auf dem Apple TV (Bild: Perform)

Das Runde kommt aufs Eckige: DAZN jetzt für tvOS

Genug zur Bedeutung von Fußball im Angebot von DAZN. Die eigentliche Neuigkeit ist die Veröffentlichung der tvOS-App für Apples Set-Top-Box. Heute „im Laufe des Tages“ ist mit der Veröffentlichung der App zu rechnen. Wenn Sie das Angebot bereits über Ihr iPhone oder iPad nutzen, sollten Sie einfach den App Store im Blick behalten.

Als „Fan“ wissen Sie bereits, dass DAZN Ihnen die Möglichkeit bietet, Live-Inhalte auch jederzeit zu pausieren und zu einem späteren Zeitpunkt weiter zu gucken. Die Pinkelpause geht so nicht zwingend einher mit der verpassten Torchance.

Merken Sie sich Übertragungen von DAZN vor oder spielen vorherige ab
Merken Sie sich Übertragungen von DAZN vor oder spielen vorherige ab (Bild: Perform)

Ab sofort: iOS-exklusive Features

Mit dem Start der tvOS-App wird es auch ein Update für iOS geben. Und weil sich die Möglichkeit bot, wird der Anbieter auch gleich davon Gebrauch machen. Denn als Nutzer von iOS oder tvOS können Sie sich in der nächsten Zeit auf exklusive Funktionen von DAZN freuen, die auf anderen Plattformen wie Android (TV), PlayStation 4 oder Xbox One noch nicht eingerichtet sind.

Nutzen Sie den Bedienkomfort des Apple TV bei Fußballübertragungen wie hier zwischen dem FC Arsenal und Manchester City
Nutzen Sie den Bedienkomfort des Apple TV bei Fußballübertragungen wie hier zwischen dem FC Arsenal und Manchester City (Bild: Perform)

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Apple TV und DAZN werden Freunde: Fußball satt auf Apples Set-Top-Box" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Ungeduld beschränkte sich nicht nur auf AppleTV-User, sondern alle zahlenden Kunden, welche gerne ihr Sportprogramm auf einem Display größer als 7" schauen wollen. Jetzt werde ich auch wieder zahlender Kunde...

Es gab bereits eine Lösung für Fire TV und Konsolen wie die PlayStation 4 oder Xbox One. Darüber hätte der große Bildschirm auch genutzt werden können.

Und schauen am Browser war bisher nicht möglich bei DAZN

Da sagt meiner aber was anderes. ;) Ich glaub Du hast nur einfach längere Zeit kein DAZN mehr verfolgt und das alles nicht mitbekommen. Oder beim Browser den Adblocker nicht deaktiviert. ^^

Moin,

tolle Sache, aber DAZN sollte erstmal an der Bildqualität arbeiten.
Die ist im Vergleich zu Netflix und iTunes auf meinem ATV4 nicht akzeptabel.
Habe eine 200er Leitung mit voller Kraft 24 Stunden am Tag.

Moin,

möchte noch hinzufügen, dass ich DAZN an sich befürworte und froh bin, dass die App jetzt auch auf dem Apple TV ist. Sie könnten aber zumindest eine Premium Version für 20€ oder 25€ im Monat anbieten, mit guter Bildqualität.

Hör auf, solche Ideen zu verbreiten. Nachher machen die das wirklich. ;) Das wäre dann wie HD+. Nur da ist es noch schlimmer, weil werbefinanziertes Fernsehen uns doppelt ausquetschen will. Ich find die Quali auch verbesserungswürdig. Aber ich denke es wird mit zunehmender Abonnentenzahl auch mehr in die Infrastruktur investiert werden. Ganz zu Beginn (letztes Jahr) hatte man ja sogar Schwierigkeiten den Bedarf zu decken und zu wenig Ressourcen.

Moin,
bei dem was sie für Rechte haben, frage ich mich wie sie mit 10€ auskommen.
Für Qualität zahle ich gerne mehr.

Sie haben „nur“ Streaming-Rechte, keine „Fernsehrechte“. Vielleicht ist das „auch“ ein Grund, warum die Qualität künstlich niedrig gehalten wird/werden muss. Das weiß ich leider nicht. Nur sie bekommen einen Videofeed und schleifen den durch und fügen ein Audiosignal hinzu. Marco Hagemann sitzt nicht an der Anfield Road im Stadion, sondern in München im Studio und kommentiert das Bild vom Monitor. Meine Apple Watch sagt Sekunden vorher Bescheid wenn bei Liverpool ein Tor fällt, ehe es bei denen im Stream passiert. Also die Rechte, die Sie haben, haben sie deutlich günstiger eingekauft als Du es vielleicht vermutest. Nur klar, Qualität kann man bezahlen, aber dann hast Du noch ein größeres Problem als nur die Bildauflösung.

Ach ja und die sind ja international aktiv. Die verkaufen DAZN auch in Frankreich, in Japan, in Italien, usf. D. h. unterm Strich macht's vielleicht die Masse dann.

DAZN an sich ist perfekt.
Schaue eh kaum noch lineares TV.
Nun noch ne bomben Bildqualität und Sky kann weg :=)
Ab nächstem Jahr gibt es Buli ja auch auf DAZN wenn ich mich nicht irre.
Wenn nicht auch egal, Sky kommt eh weg :=)

Sky wird tatsächlich ordentlich ins Schwitzen kommen. Auf Dauer wird Sky seine Preise dramatisch senken müssen. Netflix, Amazon und DAZN im Paket für unter 30€. Bei Sky zahle ich 70€ im Monat. Gut noch sehe ich Bundesliga live nur auf Sky, aber wie sagte U.Hoeneß so ungefähr: "Wenn wir einen chinesischen Spieler kaufen und in China für jedes Spiel 1€ verlangen und 300.000.000 dafür bezahlen, kann man sich vorstellen wohin die Reise geht."

@HimmelTV: Also „Sky“ für Bundesliga und Champions League und Formel 1 kann man auch jetzt schon billiger haben. Das ganze ist auch Video-on-demand und nennt sich Sky Ticket. Ist monatlich kündbar, kostet 29,99 Euro fürs Sportpaket.

Danke! Dann werde ich jetzt den alten Vertrag kündigen! Lohnt sich ML zu lesen, auch wenn man doch schon alles zu wissen glaubt! ;)

Bitte, gerne. Wir lernen jeden Tag, alle voneinander.

es sei aber darauf hingwiesen, das SkyTicket zwar in HD sendet, es sich aber trotzdem um ein komprimiertes Signal handelt und das Bild halt nicht so brilliant ist wie bei dem Signal was aus dem Kabel oder der Schüssel kommt.

Das ist richtig, ja. Und UHD gibt es auch noch nicht. Aber ich denke, das ist alles nur eine Frage der Zeit. Jetzt, da die Fusion mit dem britischen Mutterkonzern über die Bühne gegangen ist, wurden ja in verhältnismäßig kurzer Zeit, sehr viele Dinge, die man in Großbritannien als Kunde schätzte, auch nach Deutschland gebracht.

Grundsätzlich werden aber alle digitalen Signale komprimiert, auch die von Kabel und Sat. Welche Algorithmen da zum Einsatz kommen, ob die am Ende so unterschiedlich sind, weiß ich nicht.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.