Mehr Anpassungen

Apple revolutioniert iPhone-Homescreen mit iOS 18

Apple soll in iOS 18 deutliche  Änderungen am Startbildschirm des iPhones einführen. So sollen sich die App-Icons anpassen und einfärben lassen.

Von   Uhr

Laut dem Apple-Insider Mark Gurman wird das Unternehmen den Nutzern in iOS 18 noch nie dagewesene Anpassungsmöglichkeiten einräumen, die es ihnen erlauben, ihre App-Symbole zu personalisieren und frei auf dem Startbildschirm anzuordnen.

In iOS 18 soll es den Nutzern ermöglichen werden, die Farbe ihrer App-Symbole zu ändern und damit eine neue Ebene der visuellen Organisation und Personalisierung zu schaffen. So könnten Nutzer zum Beispiel ihre Apps für Fotos in Grau und ihre Bildbearbeitungs-Apps in Gelb einfärben und so ein intuitiveres und optisch ansprechenderes Homescreen-Layout entwickeln.

Vereinfachung des Anpassungsprozesses

Derzeit können iPhone-Benutzer ihre App-Symbole mit Hilfe von Workarounds anpassen, z. B. durch das Erstellen von Shortcuts für einzelne Aktionen auf dem Startbildschirm. Dieser Prozess ist jedoch mühsam und zeitaufwändig. Mit iOS 18 will Apple die Anpassung vereinfachen, indem es sie zu einer nativen Funktion macht, so dass keine komplexen Hacks mehr nötig sind.

Während der genaue Umfang der Anpassungsoptionen noch unklar ist, wird spekuliert, dass Nutzer in der Lage sein könnten, App-Symbole frei in jedes gewünschte Bild zu ändern oder einfach die vorhandenen Symbole neu zu färben, während das ursprüngliche Symbol beibehalten wird.

Die Möglichkeit, App-Symbole frei auf dem Startbildschirm zu platzieren und damit die derzeitige feste Rasteranordnung zu verlassen, ist eine weitere mit Spannung erwartete Funktion.

WWDC 2023: Enthüllung der Zukunft von iOS

Es wird erwartet, dass Apple iOS 18 auf der kommenden Worldwide Developers Conference (WWDC) am 10. Juni 2024 offiziell vorstellt. Die jährliche Veranstaltung dient dem Unternehmen als Plattform, um seine neuesten Software-Innovationen zu präsentieren und Entwicklern einen Einblick in die Zukunft seiner Betriebssysteme zu geben.

Neben den Funktionen zur Anpassung des Startbildschirms soll iOS 18 Gerüchten zufolge auch eine Reihe von Funktionen für künstliche Intelligenz auf das iPhone bringen.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Apple revolutioniert iPhone-Homescreen mit iOS 18" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Zum Verfassen von Kommentaren bitte mit deinem Mac-Life-Account anmelden.

oder anmelden mit...