Top-Themen

Themen

Service

News

Apple ID: Phishing-E-Mails verstärkt gesichtet

Seit dem Ńacktbilder-Skandal Anfang September hat Apple die Sicherheit seiner iCloud deutlich verbessert. Es gibt jedoch eine Schwachstelle, die auch das beste Sicherheitssystem nicht verhindern kann: der Nutzer. Hacker versuchen dies auszunutzen und unter anderem mit Phishing-Methoden an die Passwörter der Anwender zu gelangen. Sehr beliebt sind E-Mails mit Links oder Anhängen. Derzeit werden verstärkt Phishing-E-Mails von einem Konto namens Apple-id@appel.com verschickt.

Derzeit versuchen Hacker verstärkt an Apple-ID-Passwörter durch Phishing-Versuche zu gelangen. Dabei verschicken die Hacker Fake-E-Mails mit dem Betreff „Überprüfen Sie Ihre Apple-ID“von einem E-Mail-Konto namens Apple-id@appel.com und geben sich als Apple Support aus. Apple ist in der Server-Adresse der E-Mail falsch geschrieben.

In der E-Mail weisen die Hacker in schlechtem Deutsch daraufhin, dass die Apple ID derzeit nicht verwendet werden kann und sie vom Nutzer überprüft werden muss. Die Verfasser der E-Mail schicken jedoch keinen Anhang oder Link mit.

Eine beliebte Phishing-Methode ist es einen ausführbaren Anhang mitzuschicken, über den die Apple ID ausgeforscht wird. Eine zweite Methode bietet einen Link an, der den Nutzer auf eine falsche Seite führt und zur Eingabe der Apple ID aufruft. Bei beiden Methoden gelangen Hacker in den Besitz der Nutzer-Kennung und des zugehörigen Passwortes. Anwender sollten weder auf den Link noch auf den Anhang klicken und die E-Mail sofort vom Server ihres E-Mail-Providers löschen.

Bei der derzeit umhergehenden E-Mail muss der Nutzer jedoch direkt auf die E-Mail antworten und seine Apple ID samt Passwort mitschicken. Dieser Aufforderung sollte auf absolut keinen Fall Folge geleistet werden.

Kein Sicherheitssystem kann eine Hack via Phishing verhindern, da der Nutzer selbst das Passwort verrät. Selbst ein System, dass mit Sicherheitsfragen und Lokalisierungs-Sicherungen geschützt ist, kann hier nur bedingt helfen.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Apple ID: Phishing-E-Mails verstärkt gesichtet" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.