Mikrofon

Apogee MiC 96k: USB-Mikrofon für professionelle Aufnahmen zum kleinen Preis

Apogee hat sein neues USB-Mikrofon MiC 96k vorgestellt. Das Mikrofon eignet sich auch für professionelle Aufnahmen und ist sowohl mit dem Mac als auch mit Windows-Rechnern kompatibel. Der Preis für das Apogee MiC 96k wird bei rund 260 Euro liegen. Das Gerät wird noch im August 2016 auf den Markt kommen.

Von   Uhr

Apogee hat ein neues Mikrofon vorgestellt. Das Apogee MiC 96k ist mit dem Mac und Windows-Rechnern kompatibel und wird ganz einfach via USB mit dem Computer verbunden. Voraussetzung sind beim Mac neben einem USB-Port die Betriebssystem-Version OS X 10.9 Mavericks oder neuer und ein Arbeitsspeicher mit mindestens 2 GB RAM. Ein Windows-Rechner benötigt das Betriebssystem Windows 10 und mindestens 4 GB RAM. Außerdem müssen Windows-Nutzer den ASIO4ALL-Treiber installieren, wenn sie den vollen Funktionsumfang des Apogee MiC 96k verwenden möchten. Zu guter Letzt kann das Mikrofon auch mit iOS-Geräten verbunden und genutzt werden. Ein passendes Lightning-Kabel ist im Lieferumfang jedoch nicht enthalten und muss gegebenenfalls extra erworben werden.

Apogee MiC 96k ist für ein professionelles Mikrofon recht günstig

Der Preis des Apogee MiC 96k wird bei rund 260 Euro liegen. Im Lieferumfang sind neben dem USB-Mikrofon auch ein Verbindungskabel zum Rechner, ein Dreibeinstativ, ein Mikrofonstativadapter und eine Kurzanleitung enthalten. Das Gerät wird es noch in diesem Monat in Deutschland zu kaufen geben.

Anzeige

Das Apogee MiC 96k kann unter Windows mit Ableton Live, Pro Tools, Audacity, Cubcase und allen anderen mit dem ASIO4ALL-Treiber kompatiblen Programmen verwendet werden. Auf einem Mac kann das Mikrofon mit GarageBand, Logic Pro, Ableton Live, Pro Tools, Audacity und allen mit Core Audio kompatiblen Anwendungen genutzt werden.

Das USB-Mikrofon für Windows und den Mac beherrscht Analog-Digital-Wandlung mit bis zu 96 kHz und 24 Bit. Außerdem hat der Hersteller das Gerät mit einem Mikrofon-Vorverstärker mit bis zu 40 dB Gain ausgestattet. Damit eignet sich das Apogee MiC 96k für professionelle Aufnahmen wie für Podcasts oder für Gesang.

Anzeige

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Apogee MiC 96k: USB-Mikrofon für professionelle Aufnahmen zum kleinen Preis" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Mal ehrlich, woher habt ihr diese Nachricht? Das Mikrofon mit dem Namen "Apogee Mic 96k" gibt es schon seit mindestens Januar 2014!!
Habt ihr euch vertippt, meint ihr ein anderes Modell oder hat euch jemand kalten Kaffee nochmal aufgewärmt und verkauft?

260,00 Euro ist kein "kleiner Preis" sondern allenfalls ein normaler, marktüblicher Preis für vergleichbare Geräte. Auch wenn der Preis nicht zu hoch ist, ist er keinesfalls "supergünstig". Da gibt es Geräte mit einem weitaus besserem Preis-Leistungsverhältnis. Abgesehen davon frage ich mich, was die Nachricht konkret mit Mac oder Apple zu tun hat!?

Es gibt auf dem Markt meines Wissens nach nur eine Hand voll Mikrofone dieser Größenordnung, die durch Lightningkabel auch direkt mit iOS-Geräte ohne einen Zwischenadapter oder ohne Interface zu benützen sind. Durch die Entwicklung FÜR iOS-Geräte finde ich die Erwähnung in einem Mac-Magazin völlig in Ordnung. Nur das Mikro ist schon mehr als 2,5 Jahre alt...

Das gibt mir doch das gute Gefühl meiner Zeit voraus zusein. Das Teil ist bei mir seit zwei Jahren in Betrieb. Im Übrigen wurde mir wohl ein Lightning Kabel mitgeliefert. Ich gratuliere zu dieser brandheissen Meldung......

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.