Du kannst 3D-Drucken einfach testen

Aldi bietet 3D-Drucker zum Knallerpreis an

Du willst 3D-Drucken einfach ausprobieren und nicht viel Geld investieren? Dann schau dir den Aldi-3D-Drucker an, den es für 199 Euro gibt.

Von   Uhr

Mit dem Bresser WLAN-3D-Drucker Raptor von Aldi können erste Gehversuche in Richtung 3D-Druck übernommen werden. Egal, ob Du dein Design selbst kreierst oder aus dem Internet herunterlädst, mit dem Drucker kann preislich nicht viel schief gehen.

Der Druckvorgang erfolgt entweder über USB oder WLAn am Rechner oder über die mitgelieferte microSD-Karte.

Dein Drucker wird mit einer magnetischen Plattform aus flexiblem Material geliefert, auf der dein Objekt einen stabilen Stand hat. Die Druckplattform wird automatisch gerade ausgerichtet, damit du keine Justierarbeiten vornehmen musst. Das Gerät kann über die kostenlose App bedienen werden. Dank des mitgelieferten PLA-Filament kannst du sofort loslegen. Neben PLA kann auch TPU verarbeitet werden.

Dein Bresser WLAN-Drucker kann 10-x-10,5-x-10-cm-Modelle ausdrucken. Ein 2,4 Zoll großes Display informiert dich über die Einstellungen am Gerät. Der Extrude hat Durchmesser von 0,4, 0,5 und 1 mm. Neben Windows wird natürlich auch MacOS unterstützt. Die Slicing-Software umfasst den Wii-Builder2 und Cura. Die Software verarbeitet die Dateiformate STL, OBJ und GCODE. Der Drucker selbst misst 21 x 29 x 21 cm und wiegt etwa 3 kg.

Der Bresser WLAN-3D-Drucker Raptor kostet bei Aldi 199 Euro statt 299 Euro und kann nur online erworben werden.

Hast du Erfahrung mit dem 3D-Druck? Welche Tipps hast du für die anderen Leser parat?

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Aldi bietet 3D-Drucker zum Knallerpreis an" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Das Ding ist ein Witz für den Preis.
Für 180€ kriegt man schon einen kleinen und flinken Delta mit größerem Bauraum (FLsun Q5 mit 20cm Durchmesser, 20cm Höhe). Und mit OctoPrint ist der auch ganz schnell im Netzwerk.
Wenn man seine Einkäufe bei Amazon macht wird man aber deutlich mehr bezahlen.

199 ?! Lol. Was ein Mist. Für weniger bekommt man im Sale schon Resin Drucker von führenden Herstellern.Filiament Drucker sogar noch weniger. Für 199 isses Wucher, für 299 pure Abzocke

Hallo Benjamin, wie genau ist der Drucker denn und wie härtest du die Objekte? [Thinking Face];-)

Ich will auch so einen

Oder aktuell bei Kaufland für 30€ mehr einen Creality 3D Ender-3 V2....

Das ist ein Spielzeug. Druckbereich viel zu klein. Da geht der Spaß dann schnell vorbei.
Am Besten gleich was richtiges anschaffen. ANYCUPIC, Prusa oder oder.

Was und welches Gerät würden sie empfehlen

Vielen dank

Ender 3 in allen Ausführungen, ab ca. 160€.

Prusa macht extremste Benutzerfreundliche Drucker, haben ihren eigenen Super easy zu bedienende Slicer und deren Firmeneigenes PLA Filament ist qualitativ mit Abstand eines der besten die ich bisher verwendet habe. Der mk3 mit 769€ mit großem druckbett (30x30cm) und der Mini+ mit ~400€ mit filamentsensor und dem kleinen (18x18cm) sind beide sehr solide und machen schnell und ausgesprochen saubere Ducke und das sehr zuverlässig. Ich kann nur empfehlen zu prusa zu gehen, gut für Einsteiger und auch Fortgeschrittene.
Und nein, ich werde nicht dafür bezahlt das zu schreiben xD

Entweder Ender 3 V2, oder Ender 5 Plus.
Der Mülleimer von Aldi ist dermaßen überteuert....

Und dazu Filament von "DasFilament". ;)

Wie andere schon schrieben, günstig ist anders.
Druckvolumen ist viel zu klein. Welche Stepper sind verbaut was für ein Netzteil und ist ein 32bit Board verbaut? Keine Infos bei Aldi.
Dann lieber einen Anycubic oder Ender 3 V2 zwar 20-30€ teurer aber doppelt so großes Bauvolumen solide Grundausstattung und gut modifizierbar.

20*20*20cm Druckvolumen ist sogar 4x größer !

8 Mal! aber das ist Mathematik die hier kaum jemand beherrscht.

Jetzt ist es schon soweit das Multiplikation zum Orakel wird, lol

Danke!

Knallerpreis? Von wegen.Da will offensichtlich jemand seine lagerbestände reduzieren, die er anderweitig nicht losschlagen kann.

Aufspringen auf den 3D Druckermarkt und den letzten Ladenhüter oder Spielzeuge als Profigerät für teuer Geld verkaufen.
Wie heißt es so schön: es stehen jeden Tag 10 Dumme auf. Wenn Du einen davon erwischst…

Zum Verfassen von Kommentaren bitte mit deinem Mac-Life-Account anmelden.

oder anmelden mit...