Sticky Werbung

Teurer Ersatz

AirPods Pro: Neue Silikon-Ohreinsätze kosten weniger als gedacht

In den frühen Morgenstunden erreichten die AirPods Pro weltweit die ersten Kunden. Auch die Auslieferung in Deutschland ist im vollen Gange. Mit dem Auspacken und Ausprobieren kommt beim ein oder anderen Käufer sicher die Frage auf, was es wohl kosten wird, wenn man einen der Silikon-Ohreinsätze, die für eine bessere Passform sorgen sollen, verliert. Wie der stets gut informierte Apple-Journalist John Gruber nun herausfand, ist dies nicht so teuer wie angenommen.

Von   Uhr

Apples Zubehör ist vergleichsweise teuer

In der Vergangenheit war Apple nicht dafür bekannt, dass Zubehör und Ersatzteile besonders günstig sind. Beispielsweise kosteten die Beats Audiokabel gerne mal 20 bis 30 Euro. Ein originales Lightning-Kabel lässt sich Apple mit einem Preis von 25 Euro ebenfalls fürstlich bezahlen. Schon gestern berichteten wir, dass ein Ersatz-AirPod-Pro rund 100 Euro kosten wird, wenn er verloren geht oder eine Serviceleistung außerhalb der Garantie fällig wird.

Passend zur Ankündigung der AirPods Pro lud Apple zahlreiche Medien nach New York ein und ließ sie die neuen Ohrhörer testen. Auch Apple-Experte John Gruber war vor Ort und zeigte sich angetan von dem Pro-Modell, wie er ausführlich auf seiner Website berichtet. 

Der erste Eindruck fiel positiv aus

In seinem Artikel schildert er die ersten Eindrücke, die überaus positiv ausfallen und geht dabei auch auf die Silikon-Einsätze ein. Apple liefert drei Größen mit, wobei die mittlere Größe bereits „vorinstalliert“ ist und schnell und einfach ausgetauscht werden kann. Laut Gruber muss man sich etwas mehr als üblich anstrengen, dafür machen die kleinen Einsätze aber einen sehr robusten Eindruck. Dennoch kam er nicht ohnehin und fragte Apple, wie viel der Ersatz kosten würde. Demnach kosten Ersatz-Einsätze nur vier US-Dollar, also etwa fünf Euro. Dies erscheint vergleichsweise günstig und dürfte auch nur in seltensten Fällen notwendig zu sein.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "AirPods Pro: Neue Silikon-Ohreinsätze kosten weniger als gedacht" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.