SSIDs von kurios bis witzig

Die 22 lustigsten WLAN-Namen

Immer wieder witzig: Diese SSIDs sind zum Lachen. Drahtlose Netzwerke führen eher sachliche Namen wie etwa „Fritz!Box FON WLAN 7270“, „Gastzugang“ oder „TP-Link“. Doch egal ob unterwegs, zuhause oder im Büro: Immer wieder stößt man auf ganz besonders kreativ benannte WLAN-Netzwerke. Wir haben mehr als 22 besonders komische Namen zusammengetragen, die im Internet die Runde machen und tatsächlich für den ein oder anderen Lacher gut sind.

Von   Uhr

LOL: Darüber lacht die Redaktion

Lachen ist gesund. Und damit alle etwas zum Lachen haben, stellen wir unserer Online-Rubrik „LOL“  in loser Folge süße, lustige, spannende oder schlicht beeindruckende Netzfundstücke zusammen, die uns in der Redaktion zum Kichern, Staunen und Schmunzeln gebracht haben. Nehmen Sie die folgenden Bilder und Zeilen deshalb nicht zu ernst – wir wünschen viel Spaß!

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Die 22 lustigsten WLAN-Namen" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Ob wohl die betreffende Person bei Bild 9 als Passwort immer No eingegeben hat? ;-)

naja da sind wir doch auf die Fantasie des Autors reingefallen. wenn man bemerkt wie oft die folgenden plan's auftauchen

Todesstern: 7
Direct-UPM 2020: 5
Familie Tumeh: 5

Ich habe mir ganz im Gegenteil die Mühe gemacht eigene Screenshots zu erstellen und nicht die immergleichen krümmeligen Bildschirmfotos anderer Seiten zu verwenden. Dadurch tauchen aber natürlich auch die anderen Netze umzu auf diesen auf. Heißt also: Ein echtes Best-of allerdings mit gestellten Screenshots - sieht einfach besser aus. :-)

Das hab ich mir auch schon gedacht. Find es sieht auch besser aus :-)

Ich habe immer "dem Fritz sei Box" und wenn ein PC damit verbunden ist steht in der Taskbar immer Verbunden "mit dem Fritz sei Box" :-)

Skynet
logisch, oder?

In Kroatien hat ein Lokal ein WLAN namens IDIOT - mein Freund fragte den Kellner, als er das als eines von mehreren verfügbaren angezeigt bekam
: „IDIOT, ist das euer WLAN?“ - Seltsamerweise zog der Kellner beleidigt ab und verschwand. Er bediente uns den ganzen Abend nicht mehr. Auch nicht, als wir dem Chef des Hauses die Lage erklärt hatten..
(Kein Scherz!)

:D

... ich habe leider keine Ahnung, welcher Scherzbold den WLAN-Namen vergeben hat. War das jetzt auf das Lokal gemünzt oder eher wahrscheinlich auf die vielen Touristen, dien danach fragen (was ich stark vermute, der Chef aber konsequent abgestritten hat)? - Es bleibt jedenfalls die Erinnerung und unser damaliger „Skipper“ (der hat ja gefragt) fühlt sich mittlerweile beim Wort IDIOT angesprochen!!?

sorry für das schlechte Deutsch! - Bin einerseits Ausländer (Ösi), aber vor allem zur Zeit etwas unkonzentriert und habe mir daher zuvor einige äußerst peinlichen Pannen geleistet! - „Mea culpa!!!!!"

Bei uns im Haus gab es mal die SpritzBox ^^ :)

... auch nicht schlecht - wer wollte da hinein???

Meines heißt "Host not found"

Tolle Namen dabei, aber meine Top 1 der mir bisher unterwegs angezeigten WLAN Namen lautete:
DERINDERINDERINDERIN

Toppt das!

Wenn die lustig sind, ist es meines allemal: KRUTZEFIXSACKRASCHEISSNOAMOI
Wer Österreichisch kann versteht das ;)

Zumindest Bayern sollten das auch verstehen ;-);-);-)

Man muss für die SSID nicht unbedingt Buchstaben verwenden.
Dies hier geht auch: ><)))°>

Mist, die Kommentarfunktion frisst Spitze Klammern.
Ich hab' als SSID einen ASCII-Fisch.

Meine fritzbox heisst, Kevin.

Meins heißt
ACHTUNGVIRUS
würde noch nie nach dem Passwort gefragt...

Meins heißt seit langem "Your WIFI is in another Castle"
Aber werde mein WLAN in "Volksfront von Judäa" und mein GastLan "Judäische Volksfront" nennen

Dann aber als Gerätenamen für dein MacBook bitte «Prian's Pig Mac» eintippen ;-)

An die Redaktion: Mir ist hier etwas anderes aufgefallen.

Um EINEN neuen Begriff zu lesen muss ich jedesmal die Seite neu laden.
Mir wäre es wesentlich lieber, wenn man auf Seiten professioneller Anbieter den Umweltschutzgedanken auch mal etwas ernster nimmt.

Eine Liste der Begriffe auf EINER Seite wäre hier signifikant effizienter, da jedesmal Seite neu laden mit Bild ja an vielen Stellen (Server, Clients, Internet-Router) ein paar mW Strom kostet, in Summe dann aber doch einige MW, auf vielen Servern, Seiten und unzähligen Browsern an 365 Tagen im Jahr.

Klar das das hier die Erderwärmung nicht bremsen wird, aber wir verschwenden an so vielen Stellen unnötig Energie, ohne darüber nachzudenken. Das fällt mir auch auf, wenn ich die Treppen zur U-/S-Bahn oder in Kaufhäusern benutze, während andere Rolltreppen fahren.

Die WLAN-Namen finde ich teilweise sehr kreativ und "LANa del Rey" könnte ich beisteuern ;-)

An die Redaktion: Mir ist hier etwas anderes aufgefallen.

Um EINEN neuen Begriff zu lesen muss ich jedesmal die Seite neu laden.
Mir wäre es wesentlich lieber, wenn man auf Seiten professioneller Anbieter den Umweltschutzgedanken auch mal etwas ernster nimmt.

Eine Liste der Begriffe auf EINER Seite wäre hier signifikant effizienter, da jedesmal Seite neu laden mit Bild ja an vielen Stellen (Server, Clients, Internet-Router) ein paar mW Strom kostet, in Summe dann aber doch einige MW, auf vielen Servern, Seiten und unzähligen Browsern an 365 Tagen im Jahr.

Klar das das hier die Erderwärmung nicht bremsen wird, aber wir verschwenden an so vielen Stellen unnötig Energie, ohne darüber nachzudenken. Das fällt mir auch auf, wenn ich die Treppen zur U-/S-Bahn oder in Kaufhäusern benutze, während andere Rolltreppen fahren.

Die WLAN-Namen finde ich teilweise sehr kreativ und "LANa del Rey" könnte ich beisteuern ;-)

NetBombX