Enthält Affiliate-Links [Was ist das?]Nicht in diesem Jahr

11" iPad Pro soll Mini-LED-Display erhalten: Veröffentlichungszeitraum bekannt

Im April enthüllte Apple das erste iPad Pro mit M1-Chip sowie Mini-LED-Display. Jedoch begrenzte man die neue Displaytechnologie lediglich auf das 12,9-Zoll-Modell. Die 11"-Variante ging leer aus. Dies soll sich ändern. 

Von   Uhr

Seit Mitte Mai ist das leistungsfähige iPad Pro verfügbar. Während beide Modelle mit Apples M1-Chip sowie einer Thunderbolt-Schnittstelle anstelle des herkömmlichen USB-C-Anschlusses ausgestattet sind, hat lediglich das große 12,9" Modell das Mini-LED-Display erhalten. Das Tablet mit 11-Zoll-Display bleibt zunächst ohne die neue Technologie und setzt somit weiterhin auf ein LCD. Auch wenn Apple keine Gründe für Verwendung unterschiedlicher Displays nannte, dürfte dies wohl vor allem an den Produktionsschwierigkeiten liegen, die beim Mini-LED-Display noch immer zu mäßigen Ertragsraten führen. Durch die verringerte Produktionsleistung schnellten schon die Lieferzeiten für das große iPad zügig in die Höhe. Allerdings soll Apple das neue Display für das kleinere Modell nachreichen.

iPad Pro: Bald alle Modelle mit Mini-LED-Display

Der Analyst Ming-Chi Kuo (via MacRumors) gab in einer Mitteilung an Investoren zu verstehen, dass Apple mehr Geräte mit einem Mini-LED-Display ausstatten möchte. Während das 12,9" iPad Pro den Anfang machte, sollen im Herbst neue MacBook-Pro-Modelle folgen. Weiter meldet er, dass 2022 dann sogar das MacBook Air umgestellt werden soll. 

Daneben geht er davon aus, dass Apple im kommenden Jahr auch das 11" iPad Pro mit dem Mini-LED-Display bedenken wird, sobald man die Produktionsprozesse optimiert hat. Erst kürzlich berichteten wir, dass Apple eine kleine Designänderung vornehmen könnte. Die beiden Pro-Tablets könnten dann eine Glasrückseite wie das iPhone erhalten und dadurch eine drahtlose Ladefunktion erhalten. Es darf vermutet werden, dass Apple hier ebenfalls auf die MagSafe-Technologie setzen könnte, um eine korrekte Positionierung zu gewährleisten. 

Hätte Apple anstatt der langsamen Einführung der Displaytechnologie warten sollen, bis die Produktionsprozesse auf dem gewünschten Stand sind? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Anzeige

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "11" iPad Pro soll Mini-LED-Display erhalten: Veröffentlichungszeitraum bekannt" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Schreibe auf iPad Pro 12.9 mit Mini LED. Das Display ist wirklich toll würde anderen Geräten sicher gut tun. Apple sollte so viel wie möglich umstellen!

Zum Verfassen von Kommentaren bitte mit deinem Mac-Life-Account anmelden.

oder anmelden mit...