Jetzt Universal

Opera veröffentlicht Gesten-Browser Coast für das iPhone

Opera hat den alternativen Webbrowser Coast nun als Universal-App herausgegeben. Damit funktioniert der gestengesteuerte Browser nun auch auf dem iPhone, speziell optimiert. Vor gut einem halben Jahr war die erste Version auf Basis der WebKit-Engine herausgekommen, nun steht das Update auf Version 3.0 bereit. Dazu gibt es eine Reihe an Verbesserungen und neue Feature.

Von   Uhr

Opera veröffentlicht den Gesten-Browser Coast nun als Universal-App. Damit kommt der alternative Webbrowser, der auf Gestensteuerung anstelle von Buttons setzt, nun endlich auch auf das iPhone. Auf dem Smartphone-Display kann Coast seine Vorteile besonders gut ausspielen: swipen statt tippen, große Bookmarks und besonderer Bedienkomfort sind zwar erst einmal etwas ungewöhnlich. Man arbeitet sich aber schnell ein.

Der kostenlose Browser steht ab sofort als Universal-App im App Store bereit. Opera Coast für iOS benötigt mindestens iOS 6.0. Der Browser läuft auf iPhone, iPod touch und iPad. 

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Opera veröffentlicht Gesten-Browser Coast für das iPhone " kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.