Jetzt als Universal-Smartphone-Halterung

The Glif: iPhone-Halter und Stativadapter neu erdacht

Das als iPhone"only"-Halter gestartete Stativ-Zubehör „The Glif“ ist in einer überarbeiteten Version vorgestellt worden. The Glif ist damit ab sofort flexibler einsetzbar und kann nicht nur das iPhone, sondern auch andere Smartphones und kleine, schlanke Digitalkameras halten.

Von   Uhr

Studio Neat, die Macher von The Glif, haben ihr Produkt neuerfunden. Der kleine Halter bietet ab sofort Spielraum für Geräte mit den Maßen zwischen 5,8 und 8,6 Zentimeter Breite und 3,1 und 12,7 Millimeter Dicke. Solang ein Smartphone oder eine Kamera innerhalb dieser Abmessungen ist, kann The Glif zugreifen.

TestGlif+, der iPhone-Stativadapter im maclife.de-Test

Der iPhone-Halter/Stativadapter lässt sich damit recht universell einsetzen und ganz einfach mit einem Inbus-Schlüssel an das notwendige Format anpassen. Möglich macht die Anpassung ein System mit ineinanderschiebbaren Röhren, sodass der Halter sehr genau und dabei in sich sehr stabil justiert werden kann.

Der neue Glif kostet 30 US-Dollar. Internationaler Versand dauert aktuell laut Anbieter zwischen 3 bis 4 Wochen - als Weihnachtspräsent könnte es daher schon etwas knapp werden und wird von Studio Neat nicht mehr garantiert. 

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "The Glif: iPhone-Halter und Stativadapter neu erdacht" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Das mit dem Inbus ist aber nicht zu Ende gedacht. Wie ich das gesehn habe, kann man diene nicht im Gerät verstauen. Also fliegt er Immer irgendwo rum. Ein Knopf den man mit den Fingern drehen kann wäre da sinnvoller gewesen.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.