Monitor-Adapter

Gefen DVI to Mini DisplayPort Converter

Für viele MacBook-Eigentümer kommt als Zweitdisplay eigentlich nur Apples Cinema Display infrage. Leider vergaß Apple, der neuesten Monitor- Generation einen HDMI- oder wenigstens DVIAnschluss zu spendieren. Somit kommen offiziell nur Besitzer eines Macs mit DisplayPort in den Genuss des jüngsten Cinema Displays. Mit dem Gefen-Adapter können aber auch ältere Rechner mit DVI-Ausgang an Apples High- End-Bildschirm angeschlossen werden.

Von   Uhr

Die weiße Box verfügt zu diesem Zweck über einen Single- DVI-Eingang sowie einen Mini DisplayPort-Ausgang. Außerdem findet sich ein Anschluss für den 5V-Strom-Adapter. In unserem Test zeigte das LED-Cinema Display ein klares Bild mit 1900 x 1200 Bildpunkten und anderen Auflösungen. Allerdings konnte die Helligkeit des Monitors nicht verändert werden, da diese Einstellung im Normalbetrieb über den DisplayPort-Anschluss erfolgt. USB-Hub, iSight und Lautsprecher funktionierten dank USB-Verbindung problemlos.

Fazit

Geräte mit HDMI-Anschluss wie Sonys PlayStation 3 können leider nicht verwendet werden, da der Adapter nicht den Kopierschutzmechanismus HDCP unterstützt. Auch Blu-ray-Player bleiben somit im Regen stehen. Wer jedoch ausschließlich seinen Computer mit DVI-Anschluss mit einem Cinema Display verwenden möchte, liegt bei diesem Adapter genau richtig.

Testergebnis
ProduktnameDVI to Mini DisplayPort Converter
HerstellerGefen
Preis165 €
Webseitewww.gefen.eu
Pro
  • einfache Einrichtung
  • hervorragende Qualität
Contra
  • kein HDCP
  • keine Helligkeitssteuerung
Bewertung
2.3
gut
 

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Gefen DVI to Mini DisplayPort Converter" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.