Smartphone-Apps der Fotoanbieter im Test

Smartphone-Apps der Fotoanbieter im Test: So bestellen Sie Fotoprodukte ganz bequem per App

Warum im Sommerurlaub mit der Bestellung von Abzügen und Wandbildern warten, bis man wieder zu Hause am Computer ist? Dank der Apps der Fotoanbieter können Sie Ihre Wunschprodukte ganz bequem per Smartphone ordern – wann und wo Sie möchten. Doch wie gut sind die Foto-Apps wirklich? Wir haben drei für Sie im Vergleich getestet.

Von   Uhr

Eigentlich ist es doch naheliegend: Wenn viele eh meistens mit dem Smartphone fotografieren, warum sollte man dann erst die Fotos auf den PC übertragen müssen, um dann schließlich über das Internet Abzüge, Fotobücher oder andere Fotoprodukte bestellen zu können? Da ist es doch viel einfacher und bequemer, seine Bestellungen direkt per Smartphone aufzugeben.

Und auch schneller: Wer seine Fotoabzüge schon am Urlaubsort bestellt, auf den warten nach der Rückreise mit etwas Glück schon seine Urlaubserinnerungen im Briefkasten. Grundsätzlich spricht also viel dafür, Fotoprodukte von Smartphone-Bildern per App zu ordern. Doch wie groß ist da eigentlich die Auswahl? Und ist die Bedienung genauso komfortabel wie auf der Webseite der entsprechenden Anbieter?

Wir wollten es genau wissen und haben die Apps von Cewe, ifolor und Pixum unter die Lupe genommen. Was uns als Erstes auffiel: Die Auswahl bestellbarer Produkte entspricht bei allen Anbietern in etwa dem, was auch der jeweilige Online-Shop zu bieten hat.

Fotoabzüge und Ansichtskarten

Doch wichtiger als Fotobücher dürfte für viele Anwender wohl das Ordern von Abzügen sein. Das ist bei allen drei Anbietern schnell und problemlos in diversen Formaten möglich. Besonders im Urlaub ist es zudem praktisch, direkt per App Ansichtskarten verschicken zu können.

Einfach Foto auswählen, Empfänger-Daten eingeben und Grußtext schreiben, fertig! Die Postkarte wird anschließend in Deutschland gedruckt und an Ihre Freunde verschickt. Bei allen getesteten Anbietern findet man ein entsprechendes Angebot. Bei Pixum jedoch müssen Sie hierfür die App „Pixum Fotowelt“ herunterladen und installieren. Die von uns getestete Pixum App bringt dieses Angebot nicht mit.

In puncto Benutzerfreundlichkeit zeigen alle drei Apps keine Schwächen. Die Bedienung ist intuitiv und für jeden, der die App erstmals aufruft, sofort verständlich. Die ausführlichen Testergebnisse finden Sie weiter unten.

Cewe | Riesige Auswahl wie auf der Website

(Bild: Hersteller)

Egal, ob Sie auf der Strandliege im Urlaub schon Ihr Reise- Fotobuch gestalten, Ansichtskarten vom Smartphone aus an Freunde verschicken oder mobil Fotoabzüge ordern möchten: Die Cewe-App macht all das möglich. Die Bedienung ist simpel und selbsterklärend und die Produktauswahl entspricht dem Angebot, die Ihnen auch die Cewe-Website bietet.

Einziger kleiner Wermutstropfen: Bei der Fotobuch-Erstellung hätte man sich einen Gestaltungs-Assistenten gewünscht, der einem mit Layout-Vorschlägen unter die Arme greift. So ist die Gestaltung der einzelnen Seiten auf dem kleinen Touchscreen-Display des Smartphones etwas umständlich. Ansonsten lässt die Cewe-App keine Wünsche offen. Vor allem die Möglichkeit, von überall aus Ansichtskarten zu verschicken, ist top!

Website www.cewe.de
Art App
System Android, iOS
Auswahl (45 %) 5/5
Bestellprozess (25 %) 5/5
Bearbeitungsoptionen (10 %) 4,5/5
Preis/Leistung (10 %) 5/5
Service (10 %) 5/5
GESAMTBEWERTUNG 5/5

ifolor | Postkarten aus dem Urlaub schicken

(Bild: Hersteller)

Die App von ifolor präsentiert sich aufgeräumt und benutzerfreundlich und bietet ein großes Angebot diverser Foto-Produkte. Eines der Highlights: Verschicken Sie direkt aus dem Urlaub Ansichtskarten an Ihre Freunde in Deutschland ab 1,95 Euro.

Ebenso mobil bestellen lassen sich Fotoabzüge in diversen Formaten und Varianten, eine große Auswahl von Wandbildern, jede Menge Fotogeschenke, Kalender und Booklets – das sind kleine, handliche Fotobücher im Format 13 x 13 cm mit Softcover-Einband und maximal 100 Seiten Länge. Klassische Fotobücher im A4-Format mit Hardcover-Einband lassen sich zum Zeitpunkt unseres Tests nur über die iOS-App gestalten und bestellen.

Website www.ifolor.de
Art App
System Android, iOS
Auswahl (45 %) 4,5/5
Bestellprozess (25 %) 5/5
Bearbeitungsoptionen (10 %) 4,5/5
Preis/Leistung (10 %) 5/5
Service (10 %) 5/5
GESAMTBEWERTUNG 5/5

Pixum | Magische Momente per App

(Bild: Hersteller)

Dass die Gestaltung von Fotobüchern per Smartphone-App nicht aufwendig und mühselig sein muss, beweist Pixum mit seiner App. Dabei erstellt die Funktion MagicBooks für Sie attraktive Design-Vorschläge für Ihre Fotobücher. Diese sind im Prinzip schon bestellfertig, lassen sich aber natürlich auch noch individuell anpassen. Auch wer seine Fotobücher lieber komplett selbst designt, kommt mit der Pixum-App sehr gut zurecht.

Abseits der Fotobücher ist das Produktangebot in der benutzerfreundlichen App riesig. Fotoabzüge lassen sich per App mühelos bestellen. Einziger Kritikpunkt: Bei klassischen Fotos ist man, anders als auf der Pixum-Website, auf starre Formate wie 9 x 13 oder 10 x 15 festgelegt. Hier würde man sich auch flexible Abzugsformate (z. B. 10er) wünschen.

Website www.pixum.de
Art App
System Android, iOS
Auswahl (45 %) 4,5/5
Bestellprozess (25 %) 5/5
Bearbeitungsoptionen (10 %) 5/5
Preis/Leistung (10 %) 5/5
Service (10 %) 5/5
GESAMTBEWERTUNG 5/5

Das sagen die Anbieter über ihre Apps und Online-Dienste

„Die über 6 Mio. Mal heruntergeladene CEWE Fotowelt App bietet mit dem CEWE FOTOBUCH, Wandbildern, Fotoabzügen, Gruß- und Postkarten sowie Kalendern das größte Produktportfolio und die vielfältigsten Gestaltungsmöglichkeiten auch für komplexe Fotoprojekte. Mit der automatischen Erkennung des Smartphone-Modells ist die Auswahl einer selbst gestalteten Handyhülle kinderleicht.“

- Ulrich Steinkamp, CEWE

„Mit der App ‚ifolor Photo Service‘ sind Fotobücher, Wanddekos, Fotogeschenke und vieles mehr bequem von überall bestellbar. Die Android-Version wurde jüngst komplett überarbeitet, das Re-Design für iOS folgt in Kürze. In den letzten zwölf Monaten hat sich die Anzahl der App-Downloads verdoppelt und die App-Store- Wertung von 4.7/5 Sternen spricht für sich.“

- Olivier Cornet, ifolor

„Die Pixum App ist der schnellste und einfachste Weg, Pixum Fotobücher und andere Pixum Fotoprodukte auf dem Smartphone zu gestalten. Die intuitive Bedienung macht das Erstellen zum echten Kinderspiel. Auf Wunsch zaubert die Pixum App sogar automatische Fotobuchvorschläge aus den eigenen Fotos.“

- Nils Daniel, Pixum

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Smartphone-Apps der Fotoanbieter im Test: So bestellen Sie Fotoprodukte ganz bequem per App" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Liebes MacLife Team, durch die Auswahl der von Ihnen getesteten Apps sorgen Sie für eine Wettbewerbsverzerrung. Pixum gehört zu Cewe. Es gibt eine ganze Reihe anderer Anbieter.

Viele Grüße