Enthält Affiliate-Links [Was ist das?]Eingabe-Konsole für Kreative

Maclife PlusLoupedeck CT im Test: Wenn Maus und Tastatur nicht reichen

Es muss nicht immer Maus und -Tastatur sein – einige Aufgaben machen spezialisierte Eingabegeräte erforderlich. Ein solches ist das Loupedeck CT. Ob es die Arbeit bei der Bild- und Videobearbeitung erleichtern kann, zeigt unser Test.

Von   Uhr

Am Anfang war die Tastatur. Später erweiterte die Maus (respektive der Trackball) die Möglichkeiten zur Interaktion mit dem Computer. In Kombination bilden beide bis heute in vielen Bereichen ein unschlagbares Team. Das Loupedeck CT will zumindest die Maus nicht vollständig ersetzen, vielmehr die Arbeit mit Kreativ--Programmen wie Photoshop oder Final Cut effizienter und intuitiver machen.

Die Hardware

Das Vorgängermodell Loupedeck+ glich von der Form her eher einer Tastatur. Für das CT (was übrigens für Creative Tool steht) hat sich der finnische Hersteller für eine fast quadratische Grundfläche entschieden. Es misst 15 mal 16 Zentimeter und ist mit rund einem Zentimeter (ohne Regler) überraschend dünn.

Die Frontplatte sowie die Drehregler sind aus Aluminium, der Rest ist aus Kunststoff gefertigt. Trotz der geringen Größe bringt es 365 Gramm auf die Waage und steht dank seiner Gummifüße ...

Mehr Apple-Wissen für dich

  • Zugriff auf alle Inhalte von Mac Life+
  • Alle Magazine vor dem Erscheinen lesen.
  • Über 300 Ausgaben und Bücher als E-Paper
  • Maclife.de ohne Werbebanner
  • 31 Tage gratis, danach monatlich ab 2,99 €
Jetzt Gratismonat starten
Schon Mitglied?