Top-Themen

Themen

Service

Tipp

Kalibrierung

Apple Watch erkennt Fitnessdaten nicht richtig? Das können Sie tun

Wenn Sie Ihre Körpergröße und -gewicht in die Health-App eingetragen haben, dann kann die Apple Watch bereits ziemlich genaue Messwerte bei Trainingseinheiten aufnehmen. Jedoch kann es auch zu Fehlern kommen, sodass Sie Ihre Smartwatch neu kalibrieren sollten. Dadurch merkt sie sich laut Apple Ihren Fitness-Grad und auch Ihre Schrittlänge. Besonders bei einer Watch ohne GPS-Modul kann eine Kalibrierung die Genauigkeit verbessern. 

Bevor Sie mit der Kalibrierung Ihrer Apple Watch beginnen, sollten Sie folgende Einstellungen auf Ihrem iPhone überprüfen und sicherstellen, dass sie aktiviert sind:

  • Ortungsdienste: In der Einstellungs-App finden Sie unter „Datenschutz“ den Eintrag „Ortungsdienste“. „Apple Watch-Training“ sollte ebenfalls für die Kalibrierung der Apple Watch aktiviert sein.
  • Bewegungskalibrierung & Entfernung: In den Ortungsdiensten finden Sie „Systemdienste“ die Option „Bewegungskalibr. / Entfernung“. Diese muss ebenfalls aktiviert sein.

So kalibrieren Sie Ihre Apple Watch

Hinweis: Die Kalibrierung muss im Freien geschehen und sollte auf einer großen flachen Ebene durchgeführt werden.

Sollten Sie keine Apple Watch Series 2 (oder neuer) besitzen, dann müssen Sie Ihr iPhone wegen des GPS-Signals mitnehmen. Sie sollten es entweder am Arm befestigen oder während des gesamten Prozesses in der Hand halten. Drücken Sie die Digital Crown an Ihrer Watch und wählen Sie aus dem Home-Bildschirm die Workout-App aus. Wählen Sie als Training „Laufen outdoor“ oder „Gehen outdoor“ aus. Legen Sie als Trainingsziel „Offen" fest und tippen Sie dann auf „Start“. Je nach Auswahl laufen oder gehen Sie für 20 Minuten in einem normalen Tempo. 

Tipp: Wenn Sie zukünftig für mindestens 20 Minuten laufen oder gehen, dann werden die Daten weiter verfeinert und liefern Ihnen präzisere Werte. 

Übrigens können Sie die Kalibrierung jederzeit zurücksetzen. Öffnen Sie dazu die Watch-App auf Ihrem iPhone und wählen den Reiter „Meine Uhr“ aus. Tippen Sie dann auf „Datenschutz“ und anschließend können Sie nun die „Fitness-Kalibrierungsdaten zurücksetzen“. Bestätigen Sie Ihre Auswahl.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Apple Watch erkennt Fitnessdaten nicht richtig? Das können Sie tun" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.