Top-Themen

Themen

Service

Tipp

Tipps und Tricks

Mail in iOS: Diese Aktionen stehen für stummgeschaltete Konversationen und blockierte Absender bereit

In Mail können Sie schnell und einfach Konversationen stummschalten oder Absender blockieren. Apple gibt Ihnen dazu aber noch Aktionsmöglichkeiten.

Aktion für „stumme“ Mails

Die iPadOS-Version von Mail erlaubt es, ganze Konversationen stummzuschalten, damit Sie keine Benachrichtigungen mehr zu diesen erhalten. Sie haben zudem die Möglichkeit, neue E-Mails aus der Konversation automatisch als gelesen zu markieren oder sie direkt zu löschen. Die Auswahl der jeweiligen Optionen finden Sie unter „Einstellungen > Mail“. Tippen Sie auf „Aktion ,Stumme Konversation’“ und treffen Sie Ihre Auswahl.

(Bild: Screenshot)

Aktion für blockierte Absender

Ähnlich wie Sie Aktionen für stumme E-Mail-Konversationen festlegen können, lassen sich auch automatische Aktionen für blockierte Absender aktivieren. Öffnen Sie dazu „Einstellungen > Mail > ,Blockierter Absender’-Optionen“. Sie haben die Möglichkeit, einen Absender zum Beispiel in Ihrem Postfach zu markieren, um Nachrichten von ihm schneller herauszufischen. Gleich darunter können Sie einstellen, ob die E-Mail überhaupt im Eingang verbleiben darf oder gleich in den Papierkorb wandert.

(Bild: Screenshot)

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Mail in iOS: Diese Aktionen stehen für stummgeschaltete Konversationen und blockierte Absender bereit" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.