Fehlerbehebung für iOS

Mail: Wirst du von ungelesenen Phantom-Mails heimgesucht? Das kannst du dagegen tun

Apps zeigen dir mit einer Kennzeichnung am App-Icon an, ob neue Inhalte vorliegen. Die Mail-App macht keine Ausnahme. Allerdings gibt es einen Fehler, der den Zähler nicht zurücksetzt, obwohl alle Mails als gelesen markiert sind. Wir verraten dir, was du tun kannst.

Von   Uhr

Eigentlich ist es ganz hilfreich, wenn man auf dem Home-Bildschirm sehen kann, wie viele ungelesene E-Mails in der Mail-App vorhanden sind. Ein kurioser Fehler verhindert jedoch die korrekte Anzeige, sodass der Kennzeichenzähler ungelesene Mails anzeigt, obwohl man alle gelesen hat. Glücklicherweise gibt es einen einfachen Trick, der kein Zurücksetzen des Geräts erfordert, da die Ursache eine andere ist.

Wieso zeigt mir die Mail-App ungelesene E-Mails an, obwohl dies nicht stimmt?

Apples Mail-App hat nicht den besten Ruf. Dennoch bietet man damit eine praktische Anwendung, die für den Durchschnittsnutzer mehr als ausreicht. Jedoch ist dabei anzumerken, dass besonders die iOS-App weniger kann, sodass beispielsweise keine eigenen intelligenten Postfächer angelegt werden können oder auch keine Regel möglich sind.

Am Mac kannst du mit Regeln Mails von bestimmten Absendern oder bestimmten Wörtern im Betreff automatisch in andere Postfächer sortieren lassen und sparst dir damit Zeit. Da Mail auf beiden Plattformen synchronisiert wird, profitierst du davon auch am iPhone und iPad. Während der Mac die eingehenden E-Mails automatisch einordnet, kann es unter iOS oder iPadOS einen Augenblick dauern und manchmal kommt es dabei auch zu Fehlern. Öffnest du eine Mail beim Verschieben oder kurz zuvor, kann das System durcheinander kommen und dir entsprechend eine ungelesene Mail anzeigen.

So umgehst du die Probleme

Grundsätzlich stehen dir mehrere Lösungsmethoden zur Auswahl. Am einfachsten ist es wohl, wenn du eine andere E-Mail-App verwendest oder auf die Regeln am Mac verzichtest, um die Anwendung nicht durcheinanderzubringen. Dies ist jedoch kontraproduktiv und verfehlt den Sinn hinter der Funktion. Solltest du die Mail-App am iPhone oder iPad öffnen, empfehlen wir dir, einen Augenblick zu warten, bis sich die Mails sortiert haben, um das Problem vorzubeugen.

Daneben besteht auch die Möglichkeit, dass einer deiner verwendeten Mail-Dienste einen eigenen Filter verwendet. Auf der zugehörigen Seite kannst du oftmals auch Einstellungen vornehmen und diese etwa deaktivieren. Denn auch solche Filter können die Mail-App mitunter überfordern. 

Als letzte Alternative dazu kannst du unter „Einstellungen > Mitteilungen > Mail“ ein Postfach auswählen und die Kennzeichen deaktivieren und du siehst keinen Benachrichtigungszähler auf dem Home-Bildschirm.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Mail: Wirst du von ungelesenen Phantom-Mails heimgesucht? Das kannst du dagegen tun" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Es geht noch viel einfacher: nachdem alle Mails gelesen sind, und dann in der Regel noch 1 ungelesene angezeigt wird, einfach die Mail.app beenden und wieder starten. Führt auf dem Mac zuverlässig zur Korrektur in der Anzeige. Deswegen muss man keine andere App installieren.