Einkehrende Ruhe

macOS Catalina: So blockieren Sie Absender in Mail und schalten Konversationen stumm

Viele neue Features vom Mac finden sich mit iPadOS 13 und iOS 13 nun auch auf dem iPhone und iPad. Während die mobilen Versionen mit vielen Neuerungen glänzen, hat Apple am Mac nur eine leichte Pflege betrieben. Die neuen Funktionen sollen Ihnen vor allem eines verschaffen: mehr Ruhe. In der Mail-App können Sie ab sofort Absender blockieren und auch ganze Konversationen stummschalten, sodass Sie keine Benachrichtungen mehr erhalten.

Von   Uhr

Kontakt blockieren 

Aus der Nachrichten-App kennen Sie schon vermutlich schon die Funktion, Kontakte zu blockieren. macOS Catalina ermöglicht dies erstmals auch in vorinstallierten Mail-App. Anders als in der Nachrichten-App wird hier nicht nur der Kontakt blockiert, sondern seine E-Mails werden dann auch einfach und direkt in den Papierkorb verschoben. Sie können einen Kontakt ganz einfach blockieren. Klicken Sie dazu in der entsprechenden E-Mail auf den Namen des Absenders und wählen Sie die Option „Kontakt blockieren“ aus.

Konversationen stummschalten 

In Mail hat sich mit macOS Catalina im Gegensatz zum iOS-13-Pendant nur wenig verändert. Eine praktische Neuerung kam dennoch hinzu. Ab sofort besteht die Möglichkeit, eine einzelne E-Mail-Konversation stummzuschalten. Dadurch werden Folge-E-Mails stumm im Posteingang abgelegt, ohne dass Sie eine Benachrichtigung über neue Eingänge erhalten. Eine ähnliche Funktion gibt seit geraumer Zeit bereits in iMessage. In Apples Mail-Anwendung funktioniert dies allerdings einfacher. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebge Mail-Konversation und wählen Sie die Option „Stumm“ aus. Sie können den Effekt auf gleichem Wege jederzeit wieder umkehren.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "macOS Catalina: So blockieren Sie Absender in Mail und schalten Konversationen stumm" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Guten Tag, konnte schon jemand die Beta testen? Ich habe einen Imac 2017. Also ein nicht allzu altes Gerät. Ich habe die Beta installiert und nach 2 Stunden wieder gelöscht. Der Imac ist Ultra lahm. Ständig dreht sich nur der Beach Ball. Eine einzige Qual das ganze. Hat jemand ähnliche Erfahrung ?

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.