Top-Themen

Themen

Service

Tipp

Repariert

macOS: So beheben Sie Festplattenfehler, wenn das Festplattendienstprogramm versagt

Eigentlich verfügt Apples macOS Catalina über die meisten wichtigen Anwendungen, die für einen reibungslosen Betrieb notwendig sind. Dennoch kann es vorkommen, dass es mal nicht so läuft, wie man es gerne hätte. Beispielsweise wenn das Festplattendienstprogramm die Festplatte partout nicht partitionieren möchte. Wir möchten Ihnen daher zeigen, wie Sie das Problem schnell und einfach mit Bordmitteln lösen können.

Eigentlich hat Apple das Partitionieren mit dem Festplattendienstprogramm äußerst einfach gestaltet. Jedoch kann es auch hierbei zu unvorhergesehenen Problemen kommen, sodass das Partitionieren nicht möglich ist. Ein Anzeichen hierfür ist der Fehler „Exit-Code für Dateisystemprüfung lautet 8“. Auch eine Reparatur über die „Erste Hilfe“-Funktion ist dann oftmals nicht möglich. 

So reparieren Sie Ihre Festplatte ohne das Festplattendienstprogramm

Starten Sie Ihren Mac im Single User Mode. Starten Sie ihn dazu neu und halten dabei die Befehlstaste (cmd) + (s) gleichzeitig gedrückt, bis sich auf dem schwarzen Bildschirm ein weißer Textcode aufbaut.

Warten Sie bis die Boot-Sequenz beendet ist. Dies erkennen Sie an dem Hashtag-Zeichen (Raute) #. Geben Sie dann folgenden Befehl ein:

fsck -fy

Es wird jedoch einen Moment dauern, bis der Vorgang schließlich beendet ist. Wenn Sie am Ende „File System was modified“ lesen können, dann geben Sie nochmal den Befehl „fsck -fy“ (ohne Anführungszeichen) ein und bestätigen die Eingabe wieder mit der Enter-Taste. Erst wenn Sie die Nachricht „The volume [Name] appears to be OK“ lesen können, wurde die Festplatte repariert. Um zum normalen Betrieb zurückzukehren, geben Sie den Befehl „reboot" ein. Nachdem Neustart sollten Sie die Festplatte beziehungsweise SSD mit dem Festplattendienstprogramm partitionieren können.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "macOS: So beheben Sie Festplattenfehler, wenn das Festplattendienstprogramm versagt" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.