Top-Themen

Themen

Service

Tipp

3D Touch Tipps

iOS 10: So interaktiv sind Benachrichtigungen mit 3D Touch

Was im letzten Jahr noch für eine nette Spielerei gehalten wurde, wird in der neuen Software-Generation auf eine neue Ebene gehoben - die Rede ist von 3D Touch. Das drucksensitive Bedienelement sollte die Steuerung durch sogenannte Shortcuts am iPhone 6s und iPhone 6s Plus beschleunigen. Allerdings wird es mit iOS 10 zum Killer-Feature und besticht etwa auf dem Sperrbildschirm durch eine erweiterte Interaktivität im Umgang mit Benachrichtigungen.

Während iOS 9 das neue „3D Touch“-Feature noch eher stiefmütterlich behandelt hat, wurde in iOS 10 deutlich nachgebessert. Dies macht sich in vielen Bereichen bemerkbar. Schon auf dem Sperrbildschirm wird man von einem neuem interaktiverem Benachrichtigungssystem begrüsst. Hier wird 3D Touch erstmals super praktisch und äußerst intuitiv. 

Geht bei Ihnen etwa eine neue Benachrichtigung auf Ihrem Sperrbildschirm ein, dann reicht bereits ein fester Druck auf das Display, um weitere Informationen anzuzeigen. Drücken Sie beispielsweise fest auf eine eingegangene Nachricht, dann können Sie direkt auf diese antworten und sehen sogar einen Teil des Nachrichtenverlaufs. Je nach App können andere solcher interaktiven Funktionen zum Vorschein kommen, wenn man 3D Touch nutzt.

(Bild: Screenshot)

Viele weitere Tricks rund um iPhone, iPad und Mac finden Sie in der grundlegend überarbeiteten und laufend aktualisierten Version unserer Pocket Academy, die kostenlos im App Store zum Download bereitsteht.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "iOS 10: So interaktiv sind Benachrichtigungen mit 3D Touch" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

Das stimmt! Ich nutze 3D Touch momentan einfach immerzu! Man kann's einfach für fast alles gebrauchen!

Und wie deaktiviere ich dieses Feature? Im Moment kann also jeder auf meine eingehenden Nachrichten antworten, ohne eine Codeabfrage.