Top-Themen

Themen

Service

Tipp

Praktisches

Einfach statt fummelig: Apple Watch mit dem iPhone entsperren - So geht's

iPhone und Apple Watch – die zwei gehören einfach zusammen. Ein Apple Watch benötigt stets ein iPhone zur Einrichtung und Verwaltung. Dies hat natürlich seine Vor- und Nachteile. Apps müssen beispielsweise nicht über das kleine Display installiert werden und komplexe Einstellungen erfolgen ebenfalls via iPhone. Auch sonst bietet die Geräte-Kombination interessante Möglichkeiten. So kann ein iPhone auch eine Apple Watch entsperren. 

Die Apple Watch zu entsperren, war vor einiger Zeit noch sehr fummelig. Seither hat Apple die Größe des Eingabefelds zwar angepasst, aber die Eingabe – gerade auf dem kleineren Modellen – kann dennoch so manche Mühe erfordern, wenn die Finger etwas nicht das nötige Feingefühl aufweisen. Glücklicherweise gibt es eine einfachere Methode für die Nutzer. Denn es ist genauso möglich, dass Sie auch mit Ihrem iPhone Ihre Apple Watch entsperren könne, sodass eine Codeeingabe am Handgelenk überflüssig ist. Sobald Sie Ihr iPhone in der Nähe der Apple Watch mit einem Code, Touch ID oder Face ID entsperren, wird gleichzeitig auch Ihre Watch entriegelt. Allterdings ist noch eine kleine Einstellung vorab notwendig.

So entsperren Sie die Apple Watch per iPhone

Das Feature aktivieren Sie ganz einfach, indem Sie die Watch-App auf Ihrem iPhone öffnen und den Reiter „Meine Uhr“ auswählen. Tippen Sie dann auf den Eintrag „Code“. Ziehen Sie nun den Regler neben „Mit iPhone entsperren“ nach rechts. Wechseln Sie zur Apple Watch und geben Sie danach Ihren Entsperrcode ein. Ab sofort wird die Apple Watch entsperrt, wenn auch das iPhone entsperrt wird. 

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Einfach statt fummelig: Apple Watch mit dem iPhone entsperren - So geht's" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

Und was mache ich, wenn ich mit iPhone gar nicht dabei habe? Ich kann ja schließlich auch nur mit der Watch joggen gehen und Musik hören.

Den Code eingeben?!

Dann entsperrst du die Watch halt direkt... klingt doch logisch, oder? o_O

Ich weiß ja nicht wo das Problem ist 4 Zahlen auf der Watch einzutippen... habe nicht gerade schmale Finger und hab meine Series 3 trotzdem so gut wie immer nach dem ersten Versuch entsperrt.

4 Stellen würde ich nie nur nutzen immer 6 stelligen Zahlencode um die maximale Sicherheit zu haben!

Sechs Ziffern. Viel zu unpraktisch. Ich verzichte auf die Sperrung. Datenschutz wird sowieso überbewertet. So lange ich keine relevanten medizinischen Daten (z. B. Befunde) auf der Watch habe oder Apple Pay nutze ist es echt Quatsch, die Watch zu sperren. In Deutschland trägt die Datenschutzdebatte total paranoide Züge.

Wieder was dazugelernt. Habe gerade auf meinem iPhone nachgesehen. Das entsprechende Feature ist standardmäßig aktiviert. Besten Dank für den Tipp!

Die Funktion gibt es schon immer! Seit der 1GEN!

Toller Artikel, seit neustem kann man sich den arsch auch mit Klopapier abwischen und muss nicht die blanken Hände nehme .

Toller Artikel Danke für diesen Durchfall