Praktisches

Einfach statt fummelig: Apple Watch mit dem iPhone entsperren - So geht’s

iPhone und Apple Watch – die zwei gehören einfach zusammen. Eine Apple Watch benötigt stets ein iPhone zur Einrichtung und Verwaltung. Dies hat natürlich seine Vor- und Nachteile. So kann ein iPhone auch eine Apple Watch entsperren – umgekehrt klappt das noch nicht.

Von   Uhr

Die Apple Watch zu entsperren, ist oft sehr fummelig, wenn mann den Code eingeben soll. Seither hat Apple die Größe des Eingabefelds zwar angepasst, aber die Eingabe – gerade auf dem kleineren Modellen – kann dennoch so manche Mühe erfordern, wenn die Finger etwas nicht das nötige Feingefühl aufweisen.

Glücklicherweise gibt es eine einfachere Methode für die Nutzer. Denn es ist genauso möglich, dass Sie auch mit dem iPhone Ihre Apple Watch entsperren können, sodass eine Codeeingabe am Handgelenk überflüssig ist. Sobald Sie Ihr iPhone in der Nähe der Apple Watch mit einem Code, Touch ID oder Face ID entsperren, wird gleichzeitig auch Ihre Watch entriegelt. Allerdings ist noch eine kleine Einstellung vorab notwendig.

So entsperren Sie die Apple Watch per iPhone

Das Feature aktivieren Sie ganz einfach, indem Sie die Watch-App auf Ihrem iPhone öffnen und den Reiter „Meine Uhr“ auswählen. Tippen Sie dann auf den Eintrag „Code“. Ziehen Sie nun den Regler neben „Mit iPhone entsperren“ nach rechts. Wechseln Sie zur Apple Watch und geben Sie danach Ihren Entsperrcode ein. Ab sofort wird die Apple Watch entsperrt, wenn auch das iPhone entsperrt wird. 

Hinweis: Das Feature lässt sich auf jedem Modell der Apple Watch nutzen.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Einfach statt fummelig: Apple Watch mit dem iPhone entsperren - So geht’s" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Apple Watch mit dem iPhone entsperren, um dann mit der Apple Watch den Mac zu entsperren…Leute, ihr habt sie nicht mehr alle!

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.