Top-Themen

Themen

Service

Tipp

Angepasste Pausen

Bildschirmzeit am Mac: So passen Sie App-Limits an und entfernen sie gegebenenfalls wieder

In iOS 12 führte Apple ein Feature namens Bildschirmzeit an. Damit möchte das Unternehmen Sie auf Ihr Nutzungsverhalten aufmerksam machen und Ihnen die Gelegenheit geben, dass Sie auch mal eine Auszeit von bestimmten Anwendungen nehmen. Mit macOS Catalina ist die praktische Funktion auch auf dem Mac angekommen. Wir möchten Ihnen daher zeigen, wie Sie Ihre App-Limits anpassen, deaktivieren oder gar entfernen können.

Zeitlimits anpassen

Das Zeitlimit für Apps und Websites ist natürlicher kein fixer Wert, der dauerhaft Bestand haben muss. Sie haben die Möglichkeit die voreingestellte Zeit zu ändern. Klicken Sie dazu in der Menüleiste auf das Apple-Logo und wählen Sie dann den Eintrag „Systemeinstellungen“ aus. Danach öffnen Sie die „Bildschirmzeit“. Wählen Sie in der Seitenleiste „App-Limits“ aus, bevor Sie anschließend ein Limit anwählen. Klicken Sie nun auf „Limit bearbeiten“. Ist „Täglich“ aktiviert, ist das App-Limit für jeden Tag gleich. Setzen Sie einen Haken vor „Eigene“ und klicken dann auf „Bearbeiten“, können Sie für jeden Wochentag ein separates Limit festlegen. Sobald Sie die Änderungen vorgenommen haben, klicken Sie auf „Fertig“.

(Bild: Screenshot)

Bestimmte App-Limits deaktivieren

Ihr Kind hat Ferien oder Sie möchten ein eigenes App-Limit aufheben? Auch dies stellt mit Bildschirmzeit kein Problem dar. App-Limits lassen sich nämlich kurzzeitig auch völlig deaktivieren. Öffnen Sie die „Systemeinstellungen“ mittels Klick auf das Apple-Logo in der Menüleiste. Danach wählen Sie „Bildschirmzeit“ aus. In der Seitenleiste klicken Sie „App-Limits“ an. Entfernen Sie den Haken vor einem App-Limit, um es zu deaktivieren.

(Bild: Screenshot)

App-Limits entfernen

Mit der Zeit kann sich Ihr Nutzungsverhalten oder das Ihrer Kinder verändern. In diesem Fall ist es oft sinnvoll, Anpassungen an den App-Limits vorzunehmen oder diese vollständig zu entfernen. Öffnen Sie dazu die „Systemeinstellungen“ mittels Klick auf das Apple-Logo in der Menüleiste. Danach wählen Sie „Bildschirmzeit“ aus. In der Seitenleiste klicken Sie nun „App-Limits“ an. Wählen Sie ein App-Limit aus und klicken Sie auf das „—“-Symbol.

(Bild: Screenshot)

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Bildschirmzeit am Mac: So passen Sie App-Limits an und entfernen sie gegebenenfalls wieder" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.