Enthält Affiliate-Links [Was ist das?]Tipps & Tricks

Apple Watch Ultra: So lädst du deine Apple Watch besonders schnell

Die Apple Watch ist nicht gerade bekannt für eine lange Akkulaufzeit. Umso besser ist es daher, dass Apple eine Schnellladefunktion eingeführt hat. Wir verraten dir, wie du sie nutzt und was du dabei beachten solltest.

Von   Uhr

Während Sportuhren oder ein Fitbit-Armband mitunter mehr als eine Woche ohne das Ladekabel auskommen, müssen viele Nutzer:innen die Apple Watch nahezu täglich laden, obwohl sie auch den Schlaf überwachen soll. Wann sollst du dann noch laden, wenn du das Schlaffeature verwenden willst? Und wie lange musst du ohne die Uhr auskommen? 

Welche Modelle unterstützen die Schnellladefunktion?

Obwohl die Apple Watch bereits seit einigen Jahren mit einem USB-C-Ladegerät ausgeliefert wird, verfügen nicht alle Modelle über die Schnellladefunktion. Dies gilt sogar für die neue Apple Watch SE 2, der erst vor wenigen Wochen erschien. Entsprechend kannst du das Feature nur bei folgenden Geräten nutzen:

  • Apple Watch Series 7
  • Apple Watch Series 8 
  • Apple Watch Ultra

Wie schnell kann ich die Apple Watch laden?

In einem speziellen Supportdokument beschreibt Apple die möglichen Ladezeiten der Schnellladefunktion, die jedoch nach Umgebung, Modell und Software variieren kann. Eine Apple Watch Series 7 und Series 8 sollst du in etwa 45 Minuten von 0 Prozent auf 80 Prozent laden können. Bei der Apple Watch dauert es aufgrund der höheren Batteriekapazität etwa eine Stunde.

Was benötige ich für die Schnellladefunktion der Apple Watch?

Deine Apple Watch kannst du nicht direkt aus der Verpackung nehmen und schnell laden. Dazu musst du nämlich erst die richtigen Voraussetzungen schaffen. Dies beginnt bereits beim Kabel. Nutzt du das Kabel einer alten Uhr, dann wirst du die Funktion nicht nutzen können. Die drei unterstützten Apple-Watch-Modelle werden mit einem neuen Ladekabel ausgeliefert. Du erkennst, dass sie die Funktion unterstützen am USB-C-Stecker sowie an dem Aluminiumgehäuse. Bei älteren Modellen ist es aus Kunststoff und hat am Kabelende einen USB-A-Stecker. 

Ein Kabel allein reicht nicht. Daneben musst du ein USB-C-Netzteil besitzen oder kaufen, da Apple keines mitliefert. Apple empfiehlt die Verwendung Folgendes:

  • Apple 18-W-, 20-W-, 29-W-, 30-W-, 61-W-, 87-W- oder 96-W-USB-C-Netzteil
  • Ein vergleichbares USB-C-Netzteil eines Drittanbieters, das USB-Power-Delivery (USB-PD) von 5 W oder mehr unterstützt

Aufgepasst! Sowohl das Apple Watch Magnetic Charging Dock als auch das MagSafe Duo unterstützen die Schnellladefunktion nicht.

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Apple Watch Ultra: So lädst du deine Apple Watch besonders schnell" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Zum Verfassen von Kommentaren bitte mit deinem Mac-Life-Account anmelden.

oder anmelden mit...