Namensänderung

So ändern Sie den Namen ihres Mac-Computers

Sie nutzen mehrere Mac-Computer in einem Netzwerk und möchten die Geräte auseinanderhalten können oder der vergebene Name gefällt Ihnen nicht? Dann lässt sich dies ganz leicht ändern. Apple gibt Ihnen unter macOS die einfache Möglichkeit den Namen Ihres Mac auch nachträglich zu ändern, um beispielsweise das richtige Gerät für einen Dateiaustausch via AirDrop zu finden. Wir verraten Ihnen, wie das funktioniert.

Von   Uhr

Im alltäglichen Leben spielt die Bezeichnung des Mac-Computers für viele Nutzer kaum eine Rolle. Anders sieht es hingegen aus, wenn man ihn beruflich nutzt und auf Funktionen wie AirDrop, Netzwerkfreigaben, Find my Mac und andere vertraut. Um beispielsweise in einem Netzwerk mehrere Gerät auseinanderhalten zu können, sind unterschiedliche Bezeichnungen ratsam. Allerdings versteckt Apple die Funktion zum Ändern des Computernamens an einem ungewöhnlichen Ort, den wir Ihnen in dieser Anleitung aufzeigen möchten.

So ändern Sie den Namen Ihres Mac

Klicken Sie in der Menüleiste am oberen Bildschirmrand auf das Apple-Logo und wählen Sie dann „Systemeinstellungen“ aus. Dort angekommen klicken Sie nun auf den Eintrag „Freigaben“. Gleich oben wird Ihnen nun der Gerätename Ihres Mac angezeigt.

Standardmäßig orientiert sich dieser an Ihrem Namen, den Sie bei der Ersteinrichtung angegeben haben. So kann dieser beispielsweise „Benjamins iMac“ oder „Stefans MacBook“ lauten. Legen Sie nun einen neuen Namen fest, um Ihr Gerät leichter zuordnen zu können. Dies kann der Standort, die Farbe oder ein anderes Erkennungsmerkmal sein. Sie können auch zu einem späteren Zeitpunkt Ihre Bezeichnung wieder rückgängig machen beziehungsweise einen neuen Namen vergeben.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "So ändern Sie den Namen ihres Mac-Computers" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.