Top-Themen

Themen

Service

News

Update

YouTube: HDR -Unterstützung für das iPhone 11 nachgereicht

Am Wochenende gab YouTube ein neues Update für die iOS-App frei. Mit Version 14.41.2 für das iPhone und iPad behob man allerdings nicht nur Fehler und Probleme, wie es in den Release Notes heißt, sondern führt gleichzeitg die HDR-Unterstützung für das iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max ein. Damit können Sie nun Videos auf den neuen Geräten in HDR genießen. Aber warum ist das Update eigentlich notwendig?

YouTube ist die weltweit größte Videoplattform und geht einige kuriose Wege. Als aktuelles Beispiel dient die HDR-Unterstützung von Geräten. Bereits seit dem iPhone X ist diese in der iOS-App gegeben. Allerdings wird ein Update der Anwendung notwendig, wenn neue Hardware erscheint, damit diese auch unterstützt wird. Daher bringt Version 14.41.2 nun erst HDR auf das iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max. Dies fanden nun MacRumors-Forennutzer heraus, da Google traditionell nur wenige Informationen zu App-Aktualisierungen in den Release Notes bereitstellt. Dort ist standardmäßig nur vor Fehlerbehebungen und Verbesserungen die Rede.  

So ändern Sie die Auflösung von YouTube-Videos

Um HDR zu aktivieren und die Auflösung zu ändern, starten Sie zunächst ein Video in der YouTube-App. Tippen Sie einmal auf das Video, damit die Steueranzeigen erscheinen. Oben rechts tippen Sie nun auf das Symbol mit den drei Punkten. Es öffnet sich ein weiteres Menü. Wählen Sie nun zunächst den Eintrag „Qualität“ aus und dann die gewünschte Auflösung. Sie sehen dort die Auflösung, dahinter steht die Bildwiederholungsrate und gegebenfalls, ob das Video in HDR aufgenommen wurde. Letztere Option erscheint allerdings nur, wenn das Wiedergabegerät ebenfalls HDR unterstützt.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "YouTube: HDR -Unterstützung für das iPhone 11 nachgereicht" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.