Top-Themen

Themen

Service

News

Withings Activité Pop: Fitness-Tracker tarnt sich als elegante Armbanduhr

Smartwatches und Fitness-Tracker müssen nicht unbedingt auf den ersten Blick als solche erkennbar sein. Die Withings Activité Pop ist ein klassische elegante Armbanduhr, die zudem beinahe alle Sensoren eines Fitness-Trackers besitzt. Außerdem kann der Träger die Uhr mit seinem iPhone verbinden und sich bei bedarf auch von ihr mit einem Vibrationsalarm wecken lassen. Der Kostenpunkt wird bei rund 150 US-Dollar liegen.

Der schweizer Fitness-Tracker-Hersteller Withings hat auf der derzeit stattfindenden Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas seine Uhr Activité Pop vorgestellt. Die Activité Pop ist vergleichbar mit der Misfit Shine: Es handelt sich bei der Uhr um einem klassischen Fitness-Tracker im eleganten Uhren-Design. Kaum jemand wird bemerken, dass es sich bei der Activité Pop um einen Fitness-Tracker handelt.

Die Activité Pop besitzt mehrere Fitness-Sensoren und kann mit der App Health Mobile auf dem iPhone gekoppelt werden. Auf dem Ziffernblatt zeigt die Uhr nicht nur die Zeit an. Ein dritter Zeiger klärt den Träger darüber auf, wie viel von seinem Tagesziel, zum Beispiel 10.000 Schritte, er schon erreicht hat. Die Batterie der Uhr soll bis zu 8 Monate reichen. Außerdem besitzt die Activité Pop einen Vibrationsalarm, mit dem sich der Träger lautlos wecken lassen kann.

Withings verkauft die Activité Pop für rund 150 US-Dollar. Wann genau die Activité Pop auf den europäischen Markt kommen wird, ist noch unbekannt.

Der große Bruder, die Withings Activitè, kostet rund 450 US-Dollar und besitzt denselben Funktionsumfang. Allerdings ist die Uhr selbst hochwertiger. Sowohl bei den Materialien als auch bei der Verarbeitung ist die Withings Activité die bessere Uhr. Selbst das Design der beiden Modelle ist annähernd gleich. Lediglich der Geldbeutel entscheidet, welches Modell es zu kaufen gilt.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Withings Activité Pop: Fitness-Tracker tarnt sich als elegante Armbanduhr" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

Suuper! ...und wieder eine Armbanduhr mit Masturbationszählwerk.

hrmpff...

Leute, wie wär's mit Hintergrundrecherche? Drei Zeilen Prospekt lesen wäre schon hilfreich.

Withings ist kein Schweizer Unternehmen, sondern ein französisches. Die Activité ist Swiss Made, die Pop nicht mehr. Und ja «Schweizer» schreibt man gross und Activité mit accent aigu.

"Leute, wie wär's mit Hintergrundrecherche? Drei Zeilen Prospekt lesen wäre schon hilfreich." Geht nicht, ist zu anstrengend.