Sticky Werbung

iPhone 9

Sieht so das iPhone SE 2 aus?

Viele Menschen wünschen sich einen Nachfolger des iPhone SE – doch seit Jahren schweigt sich Apple dazu aus. Gut informierte Analysten wie Ming-Chi Kuo geben diesen Nutzern nun wieder Hoffnung. 

Von   Uhr

OnLeaks hatte bereits im vergangenen Jahr korrekte Renderaufnahmen des iPhone 11 Pro veröffentlicht – knapp neun Monate vor der offiziellen Präsentation. Jetzt könnte der bekannte Leaker (via iGeeksblog) erste Aufnahmen zum iPhone-SE-Nachfolger zeigen, wobei unklar ist, ob es „iPhone SE 2“ oder „iPhone 9“ heißen könnte. 

(Bild: Onleaks/iGeeksblog)

Bekanntes Design mit kleinen Änderungen

Schon TF-International-Securities-Analyst Ming-Chi Kuo ging in einer Investorennotiz davon aus, dass das iPhone SE 2 weitestgehend auf dem iPhone 8 basiert. Die nun von OnLeaks veröffentlichten Bilder decken sich mit dieser Aussage. Dort ist weiterhin ein Home-Button mit Touch ID unterhalb eines 4,7-Zoll-Displays zu sehen. Die Rückseite ziert eine einzelne Kamera mit LED-Blitz. Gleichzeitig fällt auf, dass wie seit dem iPhone 7 üblich der Kopfhöreranschluss fehlt, der noch in der ersten Generation des iPhone SE vorhanden war.

Daneben soll sich das Gerät drahtlos laden lassen und über einen leistungsstarken A13 Bionic verfügen, der bereits im iPhone 11 und iPhone 11 Pro (Max) zum Einsatz kommt. Der Chip soll auch dafür sorgen, dass das Gerät eine lange Akkulaufzeit erhält. 

Allgemein wird angenommen, dass das neue Low-Budget-Modell im März zu einem Preis von rund 400 Euro erscheint. 

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Sieht so das iPhone SE 2 aus?" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Mahlzeit. Die Kopfhörerbuchse scheint schon mal weg zu sein!?

Preis eigentlich dann okay...nur habe ich mir eher den Formfaktor des iPhone se 1 gewünscht... vielleicht mit ganz abdeckendem Display...das wäre für mich der Hit gewesen...so wurde ich es mir eher nicht zulegen...mir immer noch nicht handlich genug...schade...

sieht es zu altbacken aus...

Schade, wird wohl ein Ramschartikel, sieht aus wie alle anderen, nur technisch abgespeckt.

Für mich ist das SE mehr als ein günstiges Iphone. Es ist das letzte schöne Iphone, kantig und griffig - ein neueres Modell würde mir ohne Case jeden Tag aus der Hand fallen. Auch ist es Hosentaschentauglich (selbst mit Case!) und mit einem Finger bedienbar.

Apple hätte die größe und Form beibehalten sollen, wenn schon zwei Versionen, dann eine günstige mit dem kleinen Display und eine teurere mit etwas größerem Display im selben Gehäuse. Ich brauche ein Telefon und kein tragbares Display...

Für ein sinnvolles SE Upgrade hätte ich auch gerne ein paar Euro mehr bezahlt. Wenn das sowas wird wie die Gerüchte sagen, dann wir kein SE-Fan das kaufen. Apple hat wohl nicht verstanden, warum viele Leute das SE lieben. Statt dem SE2 kann man dann auch einfach ein 8er kaufen, das reicht technisch den meisten Leuten locker aus.

Schade, die Wege Apple´s sind leider oft unergründlich....

Billiger Aufguss eines alten iPhones ohne großes Display. Apple ist nicht fähig, ein kleines iPhone etwa im iPod Touch Formfaktor mit großem Display zu bauen, in den Formfaktor würden nämlich fünf Zoll reinpassen. Da hat man etwa die Displaygröße von iPhone 6 bis 8, aber im kleineren Gehäuse.

Oh schade dachte schon das es wie das SE Kanntiger ist und nicht so abgerundet. aber mal sehn ist ja nur ein Beispiel mal sehen ob Apple die Kannte wieder zurück bringt lag auf jeden fall besser in der Hand.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.