Update für iOS-Spiel kommt noch diesen Monat

Wieder was zu tun: Neue Inhalte für Super Mario Run angekündigt

Wieder was zu tun in Super Mario Run: Nintendo hat sein Plattformspiel für iPhone, iPod touch und iPad aktualisiert. Das Update soll am 29. Setpember erscheinen und auch Android-Nutzer davon profitieren. Spieler können sich schon jetzt auf neue Inhalte freuen, die ihnen den Spaß an der App zurückbringen könnten.

Von   Uhr

Es ist eine Weile her, seit dem Hype um Super Mario Run. Das Spiel entwickelte sich prächtig. In der Zwischenzeit gab es bereits einige Updates und Nintendo hat die Gamer nicht vergessen. Denn: Am 29. September bekommen diese wieder was zu tun. Es wird dann nämlich einen neuen spielbaren Charakter mit eigenen Fähigkeiten, einen weiteren Spielmodus, sowie eine neue Spielwelt geben. Es wird sich als Ende September wieder lohnen, das iPhone oder iPad zur Hand zu nehmen.

Neue Herausforderung in Super Mario Run

Der neue Spielmodus wird „Remix 10“ genannt – nicht umsonst. Denn ein Zufallsalgorithmus wird Teile aus vorhandenen Welten so zusammenbasteln, das Spieler jedes Mal aufs Neue eine Herausforderung damit haben werden, wenn Sie versuchen ihn zu absolvieren. Als Belohnung gibt es Regenbogen-Medaillen. Wer den neuen Modus absolviert kann Prinzessin Daisy retten und im Anschluss auch mit ihr als spielbarem Charakter das Spiel fortsetzen.

Anzeige
‎Super Mario Run
‎Super Mario Run
Entwickler: Nintendo Co., Ltd.
Preis: Kostenlos+

Die neue Spielwelt wird „Star“ genannt, beinhaltet neun Level, neue Gegner und auch erneut zusätzliche Spielmechanik, die Super Mario Run noch abwechslungsreicher gestalten soll. Nintendo veröffentlichte auf Twitter auch erste Screenshots zum Spiel.

Von der Redaktion empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Anzeige

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Wieder was zu tun: Neue Inhalte für Super Mario Run angekündigt" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Gähnn...

.... und das Spiel wird kurzfristig nur 50% kosten

So lange Mario selber läuft und sogar selber über Hindernisse springen kann, ist das Spiel für mich völlig uninteressant.

Das kann er ja nicht. Das Spiel wurde extra für die Einhandbedienung entwickelt. Mit nem einfachen Tippen gibt's kleine Sprünge, mit nem Doppeltippen kommt man weiter hoch, es gibt Wände und Wiederstände. Letztlich ist das eine sehr clever Umsetzung, wie ich finde, und ich habe schon viele Mario-Games gespielt.

So lange der always on kopierschutz aktiv ist leider keine option das zu kaufen.

sollte er mittlerweile weg sein würde ich es sofort kaufen .

Mario ist echt Mies wenn es so wie super cat oder dan the men von der Steuerung wäre, aber eine Figur die selber rennt ist Schrott.

Es ist völlig übertrieben das Spiel as Schrott zu bezeichnen, nur weil mario sich von allen Bewegt.
Es gab in den 80er und 90er Jahren auch Arcarde Renn-Spiele, bei denen das Auto von alleine fuhr und man nur lenken und leicht beschleunigen und bremsen konnte, darüber hat sich auch niemand aufgeregt. Kommt von eurem hohen Ross runter und gebt neuen Dingen eine Chance. Das automatische laufen ist für die Ein-Hand-Bedienung perfekt umgesetzt und macht diverse Sachen deutlich schwieriger statt leichter. Versucht mal nicht nur lebend durchs Level zu kommen, sondern alle / oder so viele Münzen wie möglich einzusammeln.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.