Top-Themen

Themen

Service

News

Ein Muss für den Mac

VLC 3.0 für den Mac spielt 360-Grad-Videos

Vom VLC Media Player wurde eine neue Version veröffentlicht, die 360-Grad-Videos auf dem Mac abspielen kann. Auch für iOS ist eine entsprechende Variante geplant. Für Fotointeressierte und Besitzer von 360-Grad-Kameras ist das sehr interessant.

360-Grad-Videos erlauben dem Betrachter, sich entweder am Bildschirm oder sogar mit einer 3D-Brille im laufenden Video umzusehen. Derartiges Videomaterial stammt von Spezialkameras, die meistens mehrere Weitwinkel-Objektive und Sensoren vereinen. Derartige Videos ähneln Panoramen, doch zum Ansehen wird eine spezielle Software benötigt.

Der beliebte Videoplaner VLC kann nun auch 360-Grad-Videomaterial abspielen. Die Entwickler haben jetzt eine erste Vorschauversion des kommenden VLC Media Players vorgestellt. Unterstützt wurden sie vom Kamerahersteller Giroptic.

Damit lassen sich 360-Grad-Videos und -Fotos auf dem Mac ansehen. Auch für Windows ab Version 7 ist eine Variante von VLC veröffentlicht worden. Natürlich hat der Hersteller auch ein Demovideo bereitgestellt, damit die Software gleich ausprobiert werden kann. Noch kann sie allerdings kein 3D-Audio abspielen, doch diese Funktion ist bereits in Vorbereitung.

Künftig soll auch eine 360-Grad-Version für iOS und Android erscheinen. Für das kommende Jahr wird auch die Unterstützung von Vive, Daydream, Oculus und ähnlichen Systemen geplant. Im kommenden VLC 3.0 sollen dann alle Features vereint werden.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "VLC 3.0 für den Mac spielt 360-Grad-Videos" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.