Top-Themen

Themen

Service

News

Visa-Kreditkarte

DKB unterstützt Apple Pay

Kunden der DKB (Deutsche Kreditbank) erfreuen sich schon seit langem über eine kostenlose Bargeldversorgung über ihre Kreditkarte an Automaten weltwelt, doch  nun ist noch ein Bonsupunkt dazu gekommen: DKB unterstützt ab sofort Apple Pay.

Für viele Nutzer völlig überraschend hat die DKB ihre Unterstützung für Apple Pay über Facebook mitgeteilt. Kunden der Bank können ab sofort ihre Visa-Kreditkarte in Apple Pay integrieren und mit Apples Bezahlsystem über die Apple Watch, das iPhone und den Safari-Webbrowser unter macOS bezahlen.

Der Kunde muss dazu in der DKB-Banking-App auf die Funktion Card Control gehen und den Punkt Apple Pay > Karte hinzufügen auswählen. Sollte der Anwender mehrere Kreditkarten nutzen, kann er die Karte auswählen, die zu Apple Pay hinzugefügt werden soll.

Zur Bestätigung muss dann eine TAN eingegeben werden, damit die Karte endgültig bei Apple Pay hinterlegt wird. Der Nutzer wird dann zur Wallet App, wo er  die Nutzungsbedingungen für Apple Pay von Apple bestätigen muss. Danach ist die Hinterlegung der Karte nach Angaben der DKB abgeschlossen.   Mit Apple Pay lässt sich entgegen landläufiger Meinung und auch der Anleitung der DKB auch an vielen Kreditkartenterminals zahlen, wo das Apple Pay Symbol zählt. Lediglich das Funk-Symbol, das wie ein WLAN-Logo aussieht, muss vorhanden sein.

Bei modernen iPhones muss der Nutzer die Seitentaste des  iPhone zweimal betätigen, um Apple Pay aufzurufen und authentifiziert sich per  Face ID. Bei anderen iPhones geht das mit der Touch ID. Bei  Apple Watch muss zweimal die Seitentaste gedrückt und die Smartwatch dann an das Lesegerät gehalten werden.  Der größte Vorteil von Apple Pay ist sicherlich die extrem schnelle Abwicklung der Transaktion so dass es auch möglich ist, beispielsweise an Automaten so schnell zu zahlen wie mit Münzen. Im Ausland braucht es keine Währungswechsel oder gar Kleingeld.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "DKB unterstützt Apple Pay" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

Leider funktioniert Apple Pay mit DKB nicht auf dem Mac mit macOS. Die Karte ist zwar im Wallet, doch es erscheint die Fehlermeldung: "Keine Bestätigungsmethoden verfügbar".

Hm interessant - am besten mal mit der Bank Kontakt aufnehmen, die erwähnen explizit macOS

Wenn der Mac keine touchbar mit touchID hat funktioniert ApplePay nur mit in der selben icloud eingeloggtem iphone (mit touch oder faceID). Dies ist notwendig da die ID als Verifizierung anstelle von pin/passwort fungiert

Bei meinem MacBook Pro mit Touch ID und aktivierter Option „Für Apple Pay verwenden“ in den Systemeinstellungen genau dasselbe. Auf dem iPhone gibt es keine Probleme. Ich habe ein Ticket bei der DKB dazu aufgemacht...

Damit heißt es dann von meiner Seite Bye N26!

Gestern Abend eingerichtet und heute schon zwei mal verwendet. Tolle Funktion!:-)