Schweizer Umbau

USB-C-iPhone bei eBay für 86.001 Dollar verkauft

Das hat sich für den Bastler gelohnt: Das selbst auf USB-C umgebaute iPhone wurde auf eBay  für 86.001 US-Dollar verkauft.

Von   Uhr

Die Auktion des wohl einzigen iPhones mit USB-C-Schnittstelle hatte schon 100.100 US-Dollar erreicht, doch die Käufer:in in Spe hat wohl kalte Füße bekommen und trat vom eigenen Gebot zurück. Nun ging das iPhone offenbar an den Bieter mit dem zweit höchsten Gebot und das lag bei 86.001 US-Dollar.

Ken Pillonel aus der Schweiz hatte sein iPhone X mit einem USB-C-Anschluss versehen, der rudimentär funktioniert. Über den Anschluss lässt sich das Smartphone laden und Daten können auch übertragen werden. Der Umbau entstand durch Reverse Engineering des Lighting-Anschlusses und einer darauf folgenden Platinenentwicklung. Die Platine wurde wie bei Profis üblich flexibel gebaut, damit sie sich besser ins iPhone-Gehäuse einfügt.

Obwohl es einen detaillierten Bauplan gibt, dürfte der Nachbau für die meisten Nutzer:innen zu schwer sein. Klar: Der von Pillonel entwickelte interne Lightning-auf-USB-C-Adapter ist nicht das einzige, was dafür notwenig ist. Unter anderem wurde auch ein Chip von Apple modifiziert, der die Stromversorgung steuert und für die Erkennung von Lighting-Kabeln zuständig ist.

Apple hat bisher USB-C für MacBooks als auch für iPads eingeführt, doch beim iPhone bleibt dieser Anschluss bislang außen vor. Der Druck durch die Europäische Union auf Apple wächst allerdings: Die Politik will erreichen, dass es nur noch diesen Anschluss gibt. Ob Apple dem Druck nachgibt oder gleich ein komplett von physischen Anschlüssen befreites iPhone bringt, ist nicht bekannt.

Würdest du ein iPhone mit USB-C-Anschluss kaufen oder bevorzugt du Lightning?

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "USB-C-iPhone bei eBay für 86.001 Dollar verkauft" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Zum Verfassen von Kommentaren bitte mit deinem Mac-Life-Account anmelden.

oder anmelden mit...