Neue Hintergrunde und bessere Suchfunktion

iMovie, Final Cut Pro, Motion und Compressor aktualisiert

Apple hat eine verbessertere Such und neue Hintergründe für seine Film- und Animationssoftware veröffentlicht. Mit Benachrichtigungen sollen Nutzer über wichtige Ereignisse informiert werden.

Von   Uhr

Apple hat Updates für seine Anwendungen iMovie, Final Cut Pro, Motion und Compressor veröffentlicht. Laut Release-Notes sind die Neuerungen überschaubar: Es gibt eine verbesserte Mediensuche und Benachrichtigungen für Codierungsstapel sowie einige nicht näher bezeichnete Fehlerkorrekturen.

In der Profi-Schnittsoftware Final Cut Pro 10.5.3 können Spaltenanordnungen von den Nutzern verändert und gespeichert werden. Dazu wurde ein Spaltensatz-Editor entwickelt. Außerdem enthält das Update eine neue Suche. Damit können Suchen nach Kriterien wie Cliptext, Markierungen und Notizen durchgeführt werden, wobei Clips auch nach Medientyp (normal, Proxy oder Optimiert) gefiltert durchsucht werden. Wer will, findet auch fehlende Medien, die in einem Projekt eingebunden sind.

In iMovie 10.2.4 sind sechzehn neue einfarbige und texturierte Hintergründe mit einstellbaren Farben enthalten. Außerdem hat Apple eine Importfunktion für Projekte entwickelt, die mit iMovie für iOS 2.3 erstellt wurden.In der Animationssoftware Motion 5.2.2 hat Apple zahlreiche Probleme behoben, die auf dem M1-Prozessor entstanden sind. Die Encodier-Lösung Compressor 4.5.3 benachrichtigt Nutzer:innen nun, wenn eine Codierung abgeschlossen wurde.

Schneidest du mit Apple-Software Videos? Welche Anwendungen verwendest du und was gefällt dir daran besonders gut?

‎iMovie
‎iMovie
Entwickler: Apple
Preis: Kostenlos
‎Final Cut Pro
‎Final Cut Pro
Entwickler: Apple
Preis: Kostenlos
‎Clips
‎Clips
Entwickler: Apple
Preis: Kostenlos

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "iMovie, Final Cut Pro, Motion und Compressor aktualisiert" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.