Rabattaktion

Twitterrific halbiert den Preis nach dem Aus der Twitter-App für macOS

Erst gestern kündigte Twitter das überraschende Ende seiner eigenen Twitter-App für macOS an. Stattdessen sollen Kunden auf die Webseite des Kurznachrichtendienstes zurückgreifen. Die alternative Twitter-App Twitterrific reagiert auf diese Ankündigung und ist nun so günstig wie noch nie zu haben.

Von   Uhr

Eigentlich können sich die Entwickler von Twitterrific bei Twitter bedanken, gab der Konzern doch erst gestern, natürlich über den eigene Kurznachrichtendienst bekannt, dass für die eigene macOS-App in 30 Tagen der Support eingestellt wird. Man wolle sich stattdessen lieber darauf konzentrieren, die Nutzererfahrung  auf allen Plattformen gleich zu gestalten. Wer bisher also auf die original Twitter-App unter macOS setzte, der kann entweder tatsächlich auf die Webseite ausweichen, oder einfach auf eine der Drittanbieter-Apps zurückgreifen. 

Um genau diesen Schritt zu erleichtern und Kunden zum Umsteigen zu bewegen, senkt Twitterrific den Preis für die eigene Twitter-App nun um 50 Prozent auf 8,99 Euro und ist damit so günstig wie noch nie zu haben. Um den Preis im Vergleich zur kostenlosen App von Twitter (bzw. ab sofort der Weboberfläche) zu rechtfertigen, bietet Twitterrific einige Zusatzfunktionen. Zum einen ist die Anwendung an das Design und die Funktionen von macOS angepasst. So werden unter anderem die Mitteilungszentrale, Retina-Displays und der Vollbildmodus unterstützt. Zum anderen lassen sich mehrere Accounts durch verschiedene Fenster gleichzeitig verwenden und wer möchte kann sich die Darstellung auch durch unterschiedliche Themes, Schriftarten und Mediendarstellung anpassen. 

‎Twitterrific: Tweet Your Way
‎Twitterrific: Tweet Your Way
Entwickler: The Iconfactory
Preis: Kostenlos

Als Alternative zu Twitterrific bietet auch Tweetbot eine eigene App für macOS an, welche aktuell 10,99 Euro kostet. 

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Twitterrific halbiert den Preis nach dem Aus der Twitter-App für macOS" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Jetzt noch hoffen, dass TweetBot ebenfalls reduziert wird

auch den Support für Tramp einstellen ;-)

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.