Enthält Affiliate-Links [Was ist das?]Neue Forderung

Aus für TikTok? Apple soll Social-App entfernen

TikTok ist eine beliebte Social-Media-App, um kurze Videos mit anderen Menschen zu teilen. Laut einem Kommissionsmitglied der FCC ist die Anwendung mehr als das und sollte daher sofort aus den App Stores entfernt werden.

Von   Uhr

In den vergangenen Jahren gab es immer wieder Diskussionen über TikTok. Die beliebte Plattform stand vor allem unter dem ehemaligen US-Präsidenten Trump in der Kritik und sollte bereits damals ihre Dienste  einstellen oder von einem amerikanischen Unternehmen gekauft werden. Jedoch platzte das Vorhaben aus verschiedenen Gründen, aber die Kritiker:innen blieben nicht still. Immerhin hieß es immer wieder, dass TikTok eine Bedrohung für die nationale Sicherheit darstellt. Brendan Carr, Mitglied der amerikanischen Zulassungsbehörde FCC, sieht die ähnlich und nennt die Plattform ein „ausgeklügeltes Überwachungswerkzeug“ und schrieb daher einen zweiseitigen Brief an Apple und Google. Darin forderte er beide Unternehmen auf, die App aus den jeweiligen App Stores zu entfernen, da sie ihm zufolge genutzt wird, um Daten für chinesische Behörden zu sammeln:

„Letzte Woche gab ein alarmierender neuer Bericht ein neues Licht auf die ernsten nationalen Sicherheitsbedrohungen von TikTok. Wie Sie wissen, ist TikTok eine App, die Millionen von Amerikanern über Ihre App-Stores zur Verfügung steht und riesige Fundgruben sensibler Daten über diese US-Nutzer sammelt. TikTok ist im Besitz von ByteDance mit Sitz in Peking, einer Organisation, die der Kommunistischen Partei Chinas verpflichtet ist und nach chinesischem Recht verpflichtet ist, den Überwachungsanforderungen der VR China nachzukommen.

Durch durchgesickerte Audioaufnahmen ergab der BuzzFeed News-Bericht der letzten Woche, dass ByteDance-Beamte in Peking wiederholt auf die sensiblen Daten zugegriffen haben, die TikTok von Amerikanern gesammelt hat, nachdem diese US-Benutzer die App über Ihre App-Stores heruntergeladen hatten. "Alles wird in China gesehen", sagte ein TikTok-Beamter in den Aufnahmen, obwohl TikTok wiederholt vertreten hat, dass die Daten, die es über Amerikaner sammelt, in den Vereinigten Staaten gespeichert werden (...)

TikTok ist nicht das, was es an der Oberfläche zu sein scheint. Es ist nicht nur eine App zum Teilen lustiger Videos oder Memes. Das ist das Schafspelz. Im Kern fungiert TikTok als ausgeklügeltes Überwachungsinstrument, das umfangreiche Mengen an persönlichen und sensiblen Daten sammelt.

Tatsächlich sammelt TikTok alles von Such- und Browsing-Verläufen bis hin zu Tastatureingabemustern und biometrischen Identifikatoren, einschließlich Faceprints - von denen Forscher gesagt haben, dass sie in nicht verwandten Gesichtserkennungstechnologie verwendet werden könnten - und Sprachabdrücken. Es sammelt Standortdaten sowie Entwurfsnachrichten und Metadaten und hat die Texte, Bilder und Videos gesammelt, die in der Zwischenablage eines Geräts gespeichert sind.

Die Liste der persönlichen und sensiblen Daten, die es sammelt, geht von dort aus weiter. Dies sollte jedoch keine Überraschung sein. Innerhalb ihrer eigenen Grenzen hat die VR China einige der invasivsten und allgegenwärtigsten Überwachungsfunktionen der Welt entwickelt, um die autoritäre Kontrolle aufrechtzuerhalten.“

Von der Redaktion empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Gegenüber dem Nachrichtensender CNBC teilte das Unternehmen hinter TikTok Folgendes mit:

„Wir wissen, dass wir aus Sicherheitssicht zu den am meisten geprüften Plattformen gehören, und wir wollen jeden Zweifel an der Sicherheit von US-Benutzerdaten ausräumen. Deshalb stellen wir Experten auf ihren Gebieten ein, arbeiten kontinuierlich daran, unsere Sicherheitsstandards zu validieren, und bringen seriöse, unabhängige Dritte hinzu, um unsere Verteidigung zu testen.“

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Aus für TikTok? Apple soll Social-App entfernen" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

witzig dass Apple jetzt das Problem lösen soll bzw. irgendwas machen soll. wenn das alles so schlimm was TikTok da macht warum verbietet es man denn dann nicht. oder ist es vielleicht okay wenn Meta das macht aber bei TikTok ist das schlimm?

mit einer der bescheuertsten Apps überhaupt. Weg mit der Datensammelkrake.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.