Enthält Affiliate-Links [Was ist das?]Abgelichtet

Leak: Sonos plant günstigen Subwoofer „Sub Mini“

Nachdem Sonos bereits vor wenigen Tagen die neue Sonos Ray Soundbar vorgestellt hatte, folgt schon bald die nächste große Ankündigung: den Sonos Sub Mini. 

Von   Uhr

Sonos gilt seit jeher als hochpreisiger Audioexperte, der sich durch ein innovatives Multiroom-System sowie eine hohe Qualität im Markt etabliert hat. Allerdings scheint das Unternehmen nun einen neuen Trend zu verfolgen, indem es abgespeckte Produkte anbietet, um neue niedrigere Preispunkt zu erreichen. Den Anfang machte vor einigen Jahren der Sonos One SL, während der kompakte Sonos Roam auf den Sonos Move folgte. Erst kürzlich kündigte das Unternehmen den Sonos Ray als günstige Antwort auf die Beam Soundbar an. Jetzt soll ein weiteres Einstiegsprodukt geschaffen werden, um dich ins Sonos-Ökosystem zu locken.

Sonos Sub Mini als günstige Alternative zum Sub (Gen. 3)

Das Sonos-System lässt dich nicht nur in mehreren Räumen gleichzeitig Musik wiedergeben, sondern kann auch als Heimkino konfiguriert werden. Dazu trägt auch der Premium-WLAN-Subwoofer Sub (Gen. 3) bei, der für noch mehr Tiefe sorgen soll. Allerdings ist er mit einem Preis von 850 Euro nicht günstig und schon gar nicht einsteigerfreundlich. Laut einem Leak von The Verge soll sich dies demnächst ändern. Wie die Website erfahren haben will, soll Sonos an einem günstigen Subwoofer arbeiten und ihn „Sub Mini“ nennen. Passend dazu ließ die Seite Renderaufnahmen erstellen, nachdem man einen Blick auf das echte Gerät werfen konnte. So sieht der Sub Mini dem großen Bruder ähnlich, ist aber kleiner und runder. Informationen zur Größe fehlen bislang. Gleiches gilt auch für den Preis, der wohl für viele interessierte Nutzer:innen ein wichtiger Faktor ist. Wir gehen davon aus, dass Sonos diesen unterhalb der 500-Euro-Marke ansetzen wird. 

Einen weiteren Hinweis auf das neue Produkt liefert auch der CEO Patrick Spence, der weitere neue Geräte bis September vorstellen möchte. Unterdessen werden auch die Codenamen herangezogen. Immerhin hatte die Ray Soundbar intern die Bezeichnung S36, während der Sub Mini als S37 bekannt ist und somit direkt nach „Ray“ angekündigt werden könnte. 

Wirst du in das Sonos-Ökosystem einsteigen, wenn das Unternehmen günstigere Produkte veröffentlicht? Lass es uns in den Kommentaren wissen.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Leak: Sonos plant günstigen Subwoofer „Sub Mini“" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Nach der unsäglichen ElektroSchrottAktion ? Sonos ? Eher nicht

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.