Chancen bei über 50%

Siri für das Wohnzimmer: Apple könnte Amazon-Echo-Konkurrenz auf WWDC ankündigen

Im vergangenen Jahr hat Amazon das Amazon Echo auf den Markt gebracht, mittlerweile ist der smarte Lautsprecher auch bei uns zu haben. Apple wird nachgesagt, an einer ähnlichen Siri-Box zu entwickeln. Nun gibt es einen Bericht darüber, dass diese gar nicht mehr so weit in der Zukunft liegen soll – zur WWDC im Juni könnte die Vorstellung schon stattfinden, heißt es darin.

Von   Uhr

Genauer gesagt handelt es sich um Ming-Chi Kuo von KGI Securities, der schon oft durch seine präzisen Informationen aufgefallen ist, der von einer baldigen Vorstellung eines Konkurrenzprodukts zu Amazon Echo von Apple spricht. Seine Gedanken schrieb er in einer Forschungsnotiz nieder, die MacRumors erhalten hat.

Wahrscheinlichkeit bei „über 50 Prozent”

Darin heißt es, dass sein Unternehmen davon ausgeht, dass Apple mit einer Wahrscheinlichkeit von „über 50 Prozent” auf der WWDC einen smarten Lautsprecher ankündigen wird, der vor allem via Siri gesteuert wird. Der Verkaufsstart soll dann im zweiten Halbjahr stattfinden.

Anzeige

Die Apple-Variante des Amazon Echo soll ein Gehäuse haben, das ähnlich wie der noch aktuelle Mac Pro aussieht. Technisch soll in etwa die Rechenleistung eines iPhone 6 oder iPhone 6s vorhanden sein. Im Gegensatz zu Amazon Echo oder Google Home soll Apple aber eher auf den High-End-Markt anzielen – mit anderen Worten: Die Siri-Box dürfte vergleichsweise teuer werden. Außerdem ist von einer Kopplung mit dem iPhone auszugehen, ähnlich wie bei der Apple Watch.

Die Worldwide Developers Conference (WWDC) ist in diesem Jahr für den Zeitraum vom 5. bis 9. Juni angekündigt. Sie wird in San Jose stattfinden. Neben der Möglichkeit neuer Hardware wird definitiv ein Ausblick auf die kommenden Betriebssystemgenerationen erwartet, also iOS 11, macOS 10.13, watchOS 4 und tvOS 11.

Anzeige

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Siri für das Wohnzimmer: Apple könnte Amazon-Echo-Konkurrenz auf WWDC ankündigen" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Wird nicht kommen. Haben iPhone und ATV. Worin soll also der Mehrwert bestehen???

Ist übrigens nur eine technologische Lücke von Amazon und Google, weil sie keine eigenen SmartPhones haben. Und die schließen sie mit dem Echo etc.

Google hat ja nicht das Pixel Phone und Amazon macht ja keine Tablets...
/Ironie Off

(Nicht, dass ich diese Produkte Gutfinden würde, muss ich aber sagen... Das Pixel ist überteuert! )

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.