Top-Themen

Themen

Service

News

Profi-Tablet

Samsung will iPad vom Thron stoßen

Samsung hat mit dem Galaxy Tab S6 einen Konkurrenten für das iPad Pro im Format 10,5 Zoll vorgestellt, der mit einem Doppel-Kamerasystem ausgerüstet ist. Der Fingerabdrucksensor steckt unter dem Displayglas und als PC-Ersatz lässt sich das Gerät ebenfalls nutzen.

Samsung will etwas mehr vom Tablet-Kuchen abhaben, den Apple mit seinen iPads weitgehend beherrscht. Das neue Galaxy Tab S6 ist mit einer Dualkamera ausgerüstet und hat mit seinem Fingerabdrucksensor auf dem Display auch eine Eigenheit, die Apple bisher fehlt. Ein Stift liegt bei. Apple setzt beim iPad Pro hingegen auf die Gesichtserkennung Face ID und bei anderen Tablets weiterhin auf einen Home-Button mit eingebautem Fingerabdruckscanner.

Das Display mit einer Diagonale von 10,5 Zoll erreicht eine Auflösung von 2.560 x 1.600 Pixeln. Im Inneren werkelt Qualcomms Snapdragon 8150. Wie beim iPad gibt es auch von Samsung das Tablet mit WLAN oder zusätzlich mit LTE-Modem. Allerdings unterscheiden sich dadurch auch die Speicherausstattungen. Beim WLAN-Modell gibt es 5 GByte RAM und 128 GByte Speicherplatz, beim LTE-Modell sind es 8 GByte und 256 GByte. Über einen Micro-SD-Kartenslot lässt sich 1 TByte Speicher hinzuaddieren.

Samsung lädt den beiliegenden Stift ebenfalls per Induktion auf und hält ihn magnetisch am Gehäuse fest. Das erinnert schon stark an das iPad Pro. Die Kameras kommen auf Auflösungen von 13 und 5 Megapixeln, wobei damit auch Weitwinkel-Aufnahmen mit einem Blickwinkel von 123 Grad möglich sein sollen. Auf der Innenseite ist eine 8 Megapixel-Kamera verbaut.

Für das Tablet gibt es einen Deckel mit Display, der auch einen Stifthalter enthält und mit einem Touchpad ausgerüstet ist. Mittels der PC-ähnlichen Desktop-Oberfläche DEX kann kann das Tablet an einem Display ähnlich wie ein PC verwendet werden.

Das Samsung Galaxy Tab S6 soll Ende August für 750 Euro (WLAN-Version) beziehungsweise 900 Euro (LTE-Version) verkauft werden. Das Tastatur-Cover kostet 180 Euro.


Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Samsung will iPad vom Thron stoßen" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

Wird aufgrund der Software sowas von floppen.

Schaut sehr hübsch aus, ungefähr so wie ein Apple Gerät. Just another clone.
Wie immer kopieren die Hersteller das Apple Design. Ist schon auffällig. Ganz egal, ob es früher die MS Windows Oberfläche war, oder aktuell SAMSUNG Geräte. Es erinnert doch alles sehr stark an Apple. Original und Fälschung halt :)