Zubehör fürs neue Apple-Smartphone

Fürs neue iPhone 8 (Plus): Überblick über Cases und Displayschutz

Schutz oder Schönheit fürs iPhone 8? Es ist oft eine Gewissensfrage: Für die einen ist das iPhone so hübsch, dass Sie es gerne der Öffentlichkeit zeigen möchten. Allerhöchstens greift man dann zu einer kristallklaren Schutzhülle, in der man das Innere noch sieht. Die anderen argumentieren, dass ein Gerät, das so viel Geld kostet, in jedem Fall zu schützen sei. Neben Cases fürs iPhone 8 haben wir auch Produkte wie Display-Schutzfolien herausgesucht, mit denen Sie Ihr Neues Apple-Smartphone „einpacken“ können.

Von   Uhr

Das neue iPhone 8 verwendet Glas als Verbundstoff für die Rückseite des Geräts. Es soll das bislang härteste seiner Art sein, also ziemlich bruchsicher, gleichzeitig aber gegen Kratzer gefeit. Dazu können Sie dank dieser Änderung das Smartphone mittlerweile „kabellos“ aufladen. In einem weiteren Beitrag werden wir Sie über passenden Zubehör informieren, mit dem dies möglich ist.

An dieser Stellen wollen wir Ihnen zunächst erstmal tatsächlich nur Schutzhüllen und Display-Schutzfolien und vergleichbare Produkte vorstellen.

Tipp

Statt die Navigation durch unsere Galerie über die einzelnen Seitenzahlen vorzunehmen klicken Sie einfach an die linken und rechten Ränder der Bilder, um einfacher vor- und zurückzuspringen.

Sie sind der Meinung, hier fehlen noch Schutzhüllen? Wir sind gespannt auf Ihre Kommentare.

Anzeige

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Fürs neue iPhone 8 (Plus): Überblick über Cases und Displayschutz" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Wer sein Gerät im oder am See verwenden möchte, der sollte keine Lederhülle nehmen (auch nicht die von Apple), denn diese vertragen Wasser überhaupt nicht. Die Silikonhülle von Apple ist wasserfest und erfüllt den Zweck perfekt.

Ich selbst hab nie eine Silikonhülle von Apple gehabt, wenn, dann die Lederhüllen. Aber ich geh auch nicht an den See. :)

Ich habe immer beides... Aus Faulheit bleibt dann aber letztlich doch nur die Silikonhülle drauf. Ich finde die Lederhülle immer sehr empfindlich. Der Zweiterwerber freut sich aber immer, weil er zu meinem Alt-iPhone immer zwei Hüllen dazu bekommt.

Schaut euch mal die Echt-Carbon Cases der deutschen Firma 2r-tec an, unglaublich dünn mit gewebten Carbonfasern - nutze die Cases seit dem iPhone 5 und bin sehr zufrieden- im Gegensatz zu allen Carbondesignhüllen handelt es sich um Echtcarbon.

Wo kann man die denn kaufen?

https://www.carbonandco.com/Apple-Carbon-Cover/iPhone-X-Carbon-Cover/Carbon-Cover-iPhone-X.html

Nur als Quelle, stehe in keiner Verbindung zu dem Unternehmen.

Ich kaufe mir immer die ganz dünnen Hüllen für 7 Euro bei Amazon :) Die sind super verarbeitet (kommen auch nur aus China wie die von Apple) halten ewig und stehen den originalen in nichts nach...zumindest kann nichts den Preis der Hüllen von Apple rechtfertigen...

Habe gerade gesehen das Apple jetzt 45€!!!!! für eine Hülle aus Silikon haben will...mal ohne Witz, haben die den Schuss nicht gehört? Denen soll das Geld im Hals stecken bleiben! Dafür bekommt man locker 7 Hüllen die nicht von Apple sind...

Mich würde es nicht wundern wenn for das X Phone die Hülle 60€ kostet...exklusiv und

Das war im letzten Jahr für das Plus-Modell auch der Fall. Die Preise sind stabil. Nur für das Einstiegmodell (7, 8, usw.) sind es 39 Euro.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.