Top-Themen

Themen

Service

News

Überwachung und Sicherheit

Netatmo Presence: Outdoor-Sicherheitskamera mit iOS-App

Netatmo hat mit der Presence eine Überwachungskamera für Außenbereiche vorgestellt, die Wind und Wetter trotzt und dennoch Aufnehmen per WLAN funken kann. Wer will, kann sich über verdächtige Bewegungen über eine iOS-App oder die Apple Watch informieren lassen und das Kamerabild live ansehen.

Die Netatmo Presence ist eine Full-HD-Sicherheitskamera für Hausbesitzer, die ihr Grundstück oder einen nicht überdachten Eingang überwachen wollen. Ein Mikro ist auch an Bord. Die Kamera ist mit einer Erkennungstechnik ausgestattet, mit der sie Menschen, Autos und Tiere unterscheiden kann. So löst nicht jede einzelne Bewegung gleich Alarm aus, was sonst nur dazu führen würde, dass der Benutzer irgendwann entnervt die Erkennungsfunktion ganz ausschaltet.

Wird etwas Verdächtiges erkannt, erhält der Nutzer eine Push-Nachricht auf sein iPhone oder Android-Gerät oder auf die Apple Watch. Dank der Unterstützung des Dienstes IFTTT (If this, then that) können auch einfache Reaktionen automatisch ausgelöst werden, indem etwa eine SMS verschickt wird, wenn Alarm ausgelöst wird. Die Kamera kann so auch mit anderen Geräten über das Internet kommunizieren und bei ihnen Funktionen auslösen. Beispielsweise kann der Nutzer einstellen, dass sich das Garagentor öffnet, wenn Presence ein Auto die Auffahrt entlangfahren sieht, oder den Rasensprenger stoppen, sobald Presence ein Tier im Garten entdeckt. Der Nutzer kann auch eine E-Mail erhalten, wenn Presence vom WLAN getrennt oder der Strom abgeschaltet wurde.

Ein Flutlicht soll nachts die Szenerie erhellen, um bessere Aufnahmen zu ermöglichen. Mit Infrarot-LEDs kann ein Bereich auch ohne sichtbares Licht ausgeleuchtet werden. Der Nutzer kann auf dem Kamerabild sogenannte Alarmzonen definieren. So kann die Bewegungserkennung zum Beispiel das Eingangs- bzw. Garagentor im Blick halten, andere Bereiche aber ausklammern.

Nutzer können laut Netatmo können bis zu vier Alarmzonen definieren. Die Netatmo Presence ist gegen Wettereinflüsse wie Regen, Schnee und Kälte geschützt und soll rund 300 Euro kosten. Wahlweise speichert Presence die Videos lokal auf einer internen Micro-SD-Karte. Der Nutzer kann sie aber auch auf seinen Dropbox Account oder persönlichen FTP-Server transferieren.

Die Netatmo Security App ist kostenlos. Sie ist kompatibel mit iOS und Android 4.3. Die Presence Web-App ist auch für PC und Mac verfügbar.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Netatmo Presence: Outdoor-Sicherheitskamera mit iOS-App" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.