Enthält Affiliate-Links [Was ist das?]CES 2023

Nanoleaf erweitert deinen Fernseher mit 4D TV Smarter Kit und mehr

Seit Jahren begeistert Nanoleaf mit coolen Lichtdesigns für dein Zuhause. Für 2023 plant das Unternehmen ganz besondere Produkte, die jetzt auf der CES 2023 vorgestellt wurden. 

Von   Uhr

Nanoleaf bringt dein Zuhause in interessante Lichtstimmungen und lässt dich per App geniale Szenen einrichten. Die Steuerung via HomeKit versteht sich dabei von selbst. Im Jahr 2023 sollen nicht nur neue Beleuchtungskonzepte hinzukommen, sondern auch die Unterstützung von Matter, das seit Ende 2022 dein Smarthome einen soll. 

4D TV Smarter Kit: Lichtleiste für deinen Fernseher

Wenn du Philips Fernseher wegen des Ambilight magst, dann wirst du das neue 4D TV Smarter Kit lieben. Immerhin kannst du damit jeden beliebigen zwischen 55" und 65" beziehungsweise 70" und 80" mit einer Matter-kompatiblen Lichtleiste ausstatten, die über 50 anpassbare Zonen verfügt. Diese bringst du einfach hinter deinem Fernseher an. Anders als die Philips Hue Play HDMI Sync Box musst du das TV-Signal nicht nur eine separate Box leiten, sondern dafür wird eine Bildschirmkamera mitgeliefert, die die Inhalte auf deinem Bildschirm erkennt und dann die Farben der Lichtleiste an das Geschehen anpasst. Zusätzlich lässt sich das 4D TV Smarter Kit mit anderen Nanoleaf-Geräten synchronisieren, sodass du das TV-Erlebnis auf den gesamten Raum ausbreiten kannst. 

Nanoleaf macht Philips Hue Konkurrenz

Neben der Lichtleiste für deinen TV will Nanoleaf auch normale Lichtleisten und Leuchtmittel (A19, BR30 und GU10) für dein Zuhause anbieten. Die neuen Produkte sind dann sowohl HomeKit- als auch Matter-kompatibel. Später in diesem Jahr soll dann auch alle anderen Produkte per Softwareupdate Matter unterstützen.

Ein neues Deckenpanel soll ebenfalls erscheinen. Mit Nanoleaf Skylight erhältst du die Deckenvariante der Canvas, die jedoch nicht so flach sind. Wie alle Nanoleaf-Produkte ist auch das Skylight erweiterbar und liefert auf Wunsch bis zu 16 Millionen Farben sowie unzählige Designmöglichkeiten. Du kannst es natürlich in dein Smarthome via HomeKit oder Matter einbinden. Dabei funktioniert es auch als Thread-Router, um die Reichweite von Matter-Produkten zu erhöhen. 

Nanoleaf Skylight
Nanoleaf Skylight (Bild: Nanoleaf)

Last but not least kündigte Nanoleaf auch smarte Lichtschalter an. Du kannst dich zwischen einem Modell mit direkter Verkabelung oder eine kabellosen Variante entscheiden, sodass du volle Flexibilität hast. Die Schalter verfügen über integrierte Bewegungs- und Lichtsensoren. Dadurch kannst du neue Routinen erstellen und das Licht an deinen Tagesverlauf anpassen. Für noch mehr Individualität gibt es zusätzlich zur Sense+ auch die Nala Learning Bridge. Nala soll dir dabei helfen, deine Vorlieben besser in deinen Alltag zu integrieren. So kannst du etwa personalisierte Routinen erstellen, während dir Nala Vorschläge für Lichtszenen, Helligkeiten und mehr auf Basis deiner Nutzung macht. 

Termine sowie Preise nannte Nanoleaf bislang nicht. Erste Produkte sollen aber schon im ersten Quartal 2023 erscheinen.

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Nanoleaf erweitert deinen Fernseher mit 4D TV Smarter Kit und mehr" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.